Emotionaler TV-Moment! Bei der aktuellen Folge der beliebten VOX-Show Sing meinen Song flossen ordentlich die Tränen. Der Dienstagabend stand dabei ganz im Zeichen von MoTrip (32) – denn Max Giesinger (31), Ilse DeLange (43), Lea (27), Jan Plewka (49), Michael Patrick Kelly (42) und Nico Santos (27) gaben ihre Interpretationen der Rap-Songs zum Besten. Dabei wurde von Paddy auch ein rührendes Lied ausgewählt, dass die Abtreibung eines Kindes von Mo und seiner Freundin Larissa thematisiert!

"Damals warst du noch ein Embryo. Ich trage diese Narben nicht umsonst. Du wolltest leben, doch man gab dir nicht die Chance", rappt Mo in seinem Song "Embryo" über das schwierige Thema und verarbeitet damit die traurige Geschichte der Abtreibung. Als Larissa ungewollt schwanger geworden war, sei er noch ein Schüler gewesen. Damals sei es dem Paar gerade so möglich gewesen, die Miete zu zahlen. Aus diesem Grund waren sie sich sicher, ihrem Kind nichts bieten zu können. Bei "Sing mein Song" gestand er, dass durch diese Erfahrung nicht nur sein Leben beeinflusst, sondern auch sein ganzes Wesen bestimmt wurde. Der Eingriff hätte ihn zu dem Menschen gemacht, der er heute ist.

"Heute sind wir stolze Eltern von zwei Kindern und haben unser Happy End", berichtete er von seiner aktuellen Lebenssituation. Allerdings denkt er trotzdem noch oft an die Abtreibung: "Das ändert nichts daran, dass man immer daran denkt, dass man – in meinen Augen – einen Fehler gemacht hat."

MoTrip, Rapper
Instagram / motrip
MoTrip, Rapper
MoTrip und Freundin Larissa
Instagram / motrip
MoTrip und Freundin Larissa
MoTrip, Rapper
Instagram / motrip
MoTrip, Rapper
Hat euch die Interpretation von Michael Patrick Kelly gefallen?3061 Stimmen
2371
Ja, die war wirklich sehr emotional!
690
Mir gefällt die Version von MoTrip besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de