Er beginnt etwas ganz Neues! Martin Kesici (47) sorgte in den vergangenen Monaten eher für beunruhigende Nachrichten. Nachdem der einstige "Star Search"-Gewinner seine Fans vor einem Jahr mit seiner Depressionserkrankung geschockt hatte, folgte vor wenigen Wochen der nächste Schock: Er musste Hartz IV beantragen. Doch nun folgt endlich der langersehnte Lichtblick: Martin macht wieder neue Musik – dieses Mal aber mit einer Band!

Gegenüber Promiflash verrät der 47-Jährige jetzt, warum er nicht mehr als Solokünstler Musik macht. "Ich funktioniere als Team, also in einer Band, einfach besser. Und weil da viele gute Musiker dabei sind, wollte ich auch, dass der Fokus nicht ganz so auf mir liegt. Ich bin auch nur der Sänger", erzählt der Rocker offen im Interview. Aktuell wolle er sich erst mal komplett auf seine Band Hellinger konzentrieren – Projekte im Alleingang seien dabei aber nicht ausgeschlossen.

Doch wie ist es eigentlich um seine derzeitige finanzielle Lage bestellt? Aufgrund ausfallender Konzerte lebe Martin derzeit auf ziemlich schmalem Fuß. Doch einen kleinen Hoffnungsschimmer hat er: "Wir probieren Ende des Jahres natürlich, ein paar Konzerte zu spielen. Aber wir können es jetzt noch nicht so planen", so der "Angel of Berlin"-Interpret offen.

Martin Kesici bei den Metal Hammer Awards 2017
Getty Images
Martin Kesici bei den Metal Hammer Awards 2017
Martin Kesici, Sänger
Instagram / martinkesici
Martin Kesici, Sänger
Martin Kesici im April 2019
Instagram / martinkesici
Martin Kesici im April 2019
Seid ihr überrascht, dass er jetzt mit einer Band Musik macht?44 Stimmen
18
Ja, irgendwie schon!
26
Nein, mich wundert es nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de