Libby Boyce betrauert ihren Sohn Cameron (✝20). Im Juli 2019 hatte der Tod des Schauspielers, der besonders durch seine Rollen in "Descendants – Die Nachkommen" und "Kindsköpfe" bekannt geworden war, für einen großen Schock gesorgt: Der 20-Jährige war infolge eines nächtlichen Krampfanfalls, ausgelöst durch seine Epilepsie, gestorben. Am Donnerstag hätte der Lockenkopf seinen 21. Geburtstag feiern dürfen – für seine Mutter ein besonders schwerer Tag: In einem emotionalen Webclip hat Libby mit den Tränen zu kämpfen.

Anlässlich Camerons Geburtstags wurde bereits vor einigen Tagen ein emotionaler Aufruf auf der Instagram-Seite seiner persönlichen Stiftung veröffentlicht: Zu dem Ehrentag des Disney-Gesichts sollten 50.000 Dollar für den Kampf gegen Waffengewalt gesammelt werden. Vonseiten der Follower gingen anschließend nicht nur Spenden ein, sondern auch gefühlvolle Botschaften. Für Camerons Mama kaum zu erfassen: "Das hat mich einfach umgehauen. Zu sehen, wie viele Menschen Cameron geliebt haben. Ich wollte mich wirklich bedanken!", erklärte Libby weinend auf ihrem Profil.

Am Donnerstag teilte Libby dann einen weiteren Beitrag auf ihrem Insta-Kanal: In einem Video zeigte sie einen Tisch voller Blumensträuße, die sie zu Camerons Geburtstag erhalten hatte. "Ich danke meinen Freunden und meinen Liebsten!", freute sie sich.

Cameron Boyce im Februar 2018
Getty Images
Cameron Boyce im Februar 2018
Cameron Boyce mit seinen Eltern Libby und Victor
Instagram / thevictorboyce
Cameron Boyce mit seinen Eltern Libby und Victor
Cameron Boyce
Getty Images
Cameron Boyce


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de