Tierliebe wird offenbar bei Meghan (38) großgeschrieben! Seit Kurzem wohnt die US-Amerikanerin mit Ehemann Prinz Harry (35) und Söhnchen Archie Harrison (1) in Los Angeles. Die Familie soll in der Villa von Tyler Perry (50) untergekommen sein – und schätzt die Privatsphäre nach ihrem royalen Ausstieg sehr. Dabei soll Meghan ihr Vorhaben, sich für Wohltätigkeit zu engagieren, aber nicht vergessen haben: Sie setzt sich leidenschaftlich für eine Londoner Tierschutzorganisation ein!

Die britischen Royals übernehmen üblicherweise Schirmherrschaften für gemeinnützige Organisationen. Meghan hatte sich als Mitglied des Königshauses den Tierschutzverein "Mayhew" ausgesucht. Obwohl sich die kleine Familie von ihren königlichen Verpflichtungen distanziert hat, bestand die 38-Jährige dennoch darauf, ihre Schirmherrschaft zu behalten. Und diese benötigt der Verein dringender denn je! Wegen der aktuellen Gesundheitslage brechen Wohltätigkeitsorganisationen immer mehr Spendengeber weg. "Mayhew" sei in der jetzigen Situation verzweifelt – und dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen, um die Tiere weiterhin versorgen zu können, schrieben die Mitglieder kürzlich auf ihrer Homepage themayhew.org.

Gegenüber Newsweek offenbarte ein Insider nun: "Tiere und Tierschutz liegen Meghan sehr am Herzen. Das ist ihre große Leidenschaft." Im Januar stattete die Frau von Prinz Harry dem Tierheim einen Überraschungsbesuch ab, noch bevor die Familie ihren Wohnsitz nach Kanada und später nach Kalifornien verlegte. Für die Mitglieder und Tiere wolle sie offenbar nach wie vor ihre helfende Hand reichen.

Herzogin Meghan, Prinz Harry und der Hund des irischen Präsidenten Michael Higgins
Getty Images
Herzogin Meghan, Prinz Harry und der Hund des irischen Präsidenten Michael Higgins
Herzogin Meghan und ihr Hund Guy
Instagram / meghanmarkle
Herzogin Meghan und ihr Hund Guy
Herzogin Meghan, Prinz Harry und Baby Archie, September 2019
Getty Images
Herzogin Meghan, Prinz Harry und Baby Archie, September 2019
Wie findet ihr es, dass Herzogin Meghan die Tierschutzorganisation weiterhin unterstützt?342 Stimmen
283
Das ist wunderbar! Sie hat offenbar ein gutes Herz.
59
Ich verstehe nicht, warum sie diese Arbeit noch fortsetzt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de