Damit haben Michael Middleton (70) und seine Frau Carole (65) wohl kaum gerechnet! Seit dem Auszug von Herzogin Kate (38) lebt das Paar in einer umgerechnet rund 6 Millionen teuren Villa im britischen Dörfchen Bucklebury. Der etwa eine Autostunde entfernte beschauliche Ort im westlichen Teil Londons gilt als ruhige Wohngegend. Am vergangenen Donnerstag gab es allerdings ein großes Polizeiaufgebot – und das aus einem bestimmten Grund: Neben dem Anwesen der Middletons wurde eine Cannabis-Plantage entdeckt!

Aufgrund eines Stromausfalls wurde das Gebiet vor wenigen Tagen von Mitarbeitern des Stromwerks untersucht. Dabei entdeckten die Arbeiter in der Nähe von Michael und Caroles Herrenhaus eine Scheune voller illegal angebauter Pflanzen, die für den Drogenkonsum bestimmt waren. Wie ein Sprecher der Daily Mail verriet, soll die versteckte Farm kurz darauf von einer Flotte an Lastwagen der örtlichen Polizei geräumt worden sein.

"Im Zusammenhang mit der Entdeckung wurden keine Verhaftungen vorgenommen", erklärte die derzeit ermittelnde Polizeibeamtin Teresa Miller. Bisher konnte nämlich noch kein Verantwortlicher des Cannabis-Anbaus ausfindig gemacht werden. Um die Ermittlungen vorantreiben zu können, bittet die Polizei nun auf Hinweise der Bevölkerung.

Herzogin Kate, Frau von Prinz William
Getty Images
Herzogin Kate, Frau von Prinz William
Carole und Michael Middleton im Juli 2013
Getty Images
Carole und Michael Middleton im Juli 2013
Michael und Carole Middleton im November 2010
Getty Images
Michael und Carole Middleton im November 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de