Moment mal, diese gebräunte Dame soll tatsächlich Chloe Ferry (24) sein? Das UK-Reality-Sternchen geizt auf Social Media nicht gerade mit seinen Reizen. Die ehemalige Geordie Shore-Darstellerin postet regelmäßig Schnappschüsse in knapper Unterwäsche oder Bademode. Ein ordentlicher Sommerteint gehört dabei offenbar zu Chloes Must-haves dazu. Doch bei einem aktuellen Foto scheint sie es mit der Bräune allerdings etwas übertrieben zu haben!

Dieses Bild von der 24-Jährigen wurde bei ihren Instagram-Followern gleichermaßen zum Lacher und zum Aufreger: In einem neongelben Leoparden-Bikini, schwarzer Langhaarperücke und mit deutlich dunklerer Haut als sonst erkannte, hatte der ein oder andere Fan wohl Schwierigkeiten, die Influencerin wiederzuerkennen! Während sich einige einfach nur lustig darüber machten, grenzte der Tan für andere schon an kulturelle Aneignung bzw. Blackfacing. Chloe selbst kommentierte den Schnappschuss lediglich mit den Worten: "Ich kann das Gefühl, auf Ibiza zu landen, nicht mehr abwarten."

Warum sich Chloe zuletzt gerne so knapp bekleidet zeigte, ist dagegen schnell erklärt: Die Britin hat innerhalb eines Jahres 12 Kilo abgespeckt – allein durch gute Ernährung und regelmäßigen Sport. Der regelmäßige Besuch im Gym gehört mittlerweile zum Alltag der Reality-TV-Bekanntheit.

Chloe Ferry mit einem Bagger
Instagram / chloegshore1
Chloe Ferry mit einem Bagger
Chloe Ferry, "Geordie Shore"-Sternchen
Instagram / chloegshore1
Chloe Ferry, "Geordie Shore"-Sternchen
Chloe Ferry, UK-Reality-Star
Instagram / chloegshore1
Chloe Ferry, UK-Reality-Star
Was sagt ihr zu Chloes Bräune?224 Stimmen
168
Das ist too much.
56
Das ist ihre Sache.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de