Promiflash Logo
Floyds Tod: Samy Deluxe bringt Song "I Can't Breathe" herausActionPressZur Bildergalerie

Floyds Tod: Samy Deluxe bringt Song "I Can't Breathe" heraus

8. Juni 2020, 22:09 - Hannah-Marie B.

Der Rapper Samy Deluxe (42) setzt jetzt ein musikalisches Zeichen gegen Rassismus. Seitdem der Afroamerikaner George Floyd von Polizeibeamten misshandelt und getötet wurde, ist die Black-Lives-Matter-Bewegung größer denn je. Weltweit gehen Menschen auf die Straßen und demonstrieren gegen Rassismus und Polizeigewalt. Zudem teilten am vergangenen Dienstag, dem sogenannten "Blackout Tuesday", zahlreiche Personen pechschwarze Bilder im Netz, um auf das Thema aufmerksam zu machen. Auch Samy nahm daran teil. Jetzt veröffentlichte er ein Lied, um seinen Standpunkt deutlich zu machen.

Am Sonntag brachte der Hamburger mit sudanesischen Wurzeln seinen Song "I Can't Breathe" (zu Deutsch: "Ich kann nicht atmen") heraus. Diesen Satz sagte George, während ein Polizist ihm die Luft abdrückte, bis er starb. In dem auf YouTube und anderen Social-Media-Kanälen veröffentlichten Lied rappt Samy unter anderem: "Keiner scheint uns zuzuhören, wenn wir sagen: Ich und viele meiner Leute können nicht atmen." In dem Musikvideo sind Demonstranten mit Plakaten, ein brennendes Haus sowie ein Polizeiauto mit leuchtender Sirene zu sehen.

Neben Samy veröffentlichte auch Wincent Weiss (27) in Zusammenarbeit mit Nico Santos (27) und dem Produzententeam Achtabahn einen Song gegen Rassismus. Der Track mit dem Titel "Ist das noch Realität" erschien am Mittwoch. "Ich kann in Musik viel besser Dinge verarbeiten als irgendwelche Bilder oder Sätze zu posten", erklärte der Musiker dazu gegenüber dpa.

ActionPress
Samy Deluxe im Juli 2018 in Hamburg
ActionPress
Samy Deluxe im Juni 2017 in Hamburg
Getty Images
Wincent Weiss im April 2018 in Berlin
Habt ihr euch Samys Lied schon angehört?230 Stimmen
41
Ja, na klar!
189
Nein, noch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de