Erst vor Kurzem mussten sich seine TV-Kollegen von ihm verabschieden! Der Unternehmer Frank Thelen (44) kündigte seinen Ausstieg an und verließ nach knapp sechs Jahren das beliebte Fernsehformat Die Höhle der Löwen. Seit der ersten Staffel im Jahr 2016 investierte er dabei in etliche Start-ups und Ideen von Tüftlern. Aber wie geht es Frank jetzt eigentlich nach seinem Ausstieg? Vermisst er seinen TV-Job?

"Natürlich hatte ich eine schöne Zeit im Studio, aber mein Herz schlägt für Technologie [...]", erzählte Frank im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news über seine Leidenschaft. Gerade daran findet er nun besonders großen Gefallen: "[...] Ich bin sehr dankbar, jetzt wieder einen Großteil meiner Zeit mit dem Aufbau disruptiver Tech-Start-ups verbringen zu können." Trotzdem wurde aus der Zusammenarbeit am Set auch eine Freundschaft, die über das Format hinausreicht: "Am meisten Kontakt habe ich noch zu Judith (47), wir sind auch privat gut befreundet." Auch seinen Kollegen Ralf Dümmel (53) schätze er sehr, zu ihm stehe er ebenfalls noch in Kontakt.

Sein Leben nach dem TV-Aus habe sich aber gar nicht so sehr verändert: "Ich habe mich ja auch nicht komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen." Frank nehme weiterhin Einladungen zu Talkshows an und äußere sich auch zu wirtschaftlichen und technischen Themen.

Die Investoren von "Die Höhle der Löwen", 2019
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Die Investoren von "Die Höhle der Löwen", 2019
Frank Thelen, Unternehmer
ActionPress
Frank Thelen, Unternehmer
Frank Thelen, Unternehmer
ActionPress
Frank Thelen, Unternehmer
Wird euch Frank bei "Die Höhle der Löwen" fehlen?223 Stimmen
169
Ja, total! Ich mochte ihn wirklich gerne.
54
Mein Favorit unter den "Löwen" war er nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de