Traurige Neuigkeiten für alle Berliner Mode-Liebhaber! Seit 2007 findet die beliebte Fashion Week zwei Mal im Jahr in der Hauptstadt statt. Erfolgreiche Designer wie Wolfgang Joop (75), Marina Hoermanseder und Marcel Ostertag präsentieren dort regelmäßig ihre [Artikel nicht gefunden] die Stars und Sternchen sitzen dabei in der berüchtigten Front Row. Doch damit ist nun Schluss: Einige bedeutende Messen der Modewoche ziehen um – und zwar nach Frankfurt am Main!

Das bestätigte nun der Frankfurter Bürgermeister Markus Becker gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Demnach werde schon im kommenden Jahr die Frankfurt Fashion Week stattfinden, die sowohl den Ruf der Stadt aufpolieren als auch die Bedeutung als traditionsreichen Messestandort verstärken soll. "Ziel ist es nicht, sich mit deutschen Städten zu messen, sondern mit Mailand und Paris!", erklärte Fashion-Week-Veranstalterin Anita Tillmann, CDU-Wirtschaftsdezernent Markus Frank versicherte zudem: "Der Eiserne Steg (Anm. d. Red.: Fußgängerbrücke über den Main) wird zum schönsten Laufsteg Europas und die Zeil (Anm. d. Red.: beliebte Einkaufsstraße) zur längsten Modemeile!"

Die Shows der Berlin Fashion Week sollen aber erhalten bleiben – und gelten für viele Influencer und Models als Highlight des Jahres. Supermodel Coco Rocha (31) erklärte noch im Januar gegenüber Promiflash, wie gut ihr die Berliner Modewoche gefalle: "Die Fashion-Szene hier wächst und wird immer größer. Es wird immer besser!"

Marcel Ostertag bei seiner Fashion Show im Januar 2020
Getty Images
Marcel Ostertag bei seiner Fashion Show im Januar 2020
Stefanie Giesinger bei der Berlin Fashion Week, Sommer 2019
Getty Images
Stefanie Giesinger bei der Berlin Fashion Week, Sommer 2019
Coco Rocha bei der Berlin Fashion Week 2019
Getty Images
Coco Rocha bei der Berlin Fashion Week 2019
Was sagt ihr zum Umzug der Fashion Week?771 Stimmen
377
Das ist soooo schade!
394
Ach, so schlimm ist das nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de