Die Filmwelt trauert um Jas Waters. Nach ihrem Abschluss am Columbia College in Chicago startete die Journalistin ihre Karriere im TV-Geschäft. Neben ihrer Stelle als Kolumnistin des Vibe-Magazins arbeitete die US-Amerikanerin auch für den TV-Sender Comedy Central. Der große Durchbruch gelang Jasmine mit ihrer Aufgabe als Drehbuchautorin der beliebten NBC-Serie This Is Us. Jetzt kommen traurige Neuigkeiten ans Licht: Jas ist im Alter von 39 Jahren gestorben.

"Die gesamte 'This Is Us'-Familie war am Boden zerstört, als wir erfuhren, dass Jas Waters verstorben ist", heißt es in einer offiziellen Erklärung auf dem Twitter-Profil der Serie. Zu der Ursache des Todes wurden jedoch keine Details genannt. "In unserer gemeinsamen Zeit hat Jas bei uns und in der gesamten Show ihre Spuren hinterlassen", schrieben die Verantwortlichen. Demnach sei sie nicht nur eine grandiose Drehbuchautorin gewesen, sondern auch eine wahre Naturgewalt.

"Jas war absolut brillant und hatte noch so viele Geschichten zu erzählen", erinnerte sich "This Is Us"-Regisseur Dan Fogelman in der Mitteilung an seine verstorbene Kollegin. Sie habe die TV-Show durch ihr Dasein geprägt. Sein Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen.

Jas Waters, Journalistin
Twitter / Jas Waters
Jas Waters, Journalistin
Jas Waters, Drehbuchautorin
Twitter / Jas Waters
Jas Waters, Drehbuchautorin
Produzent, Regisseur und Autor Dan Fogelman
Getty Images
Produzent, Regisseur und Autor Dan Fogelman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de