Die Reise von Yvonne Pferrer (25) und Jeremy Grube (26) sorgt für gespaltene Meinungen! Die ehemaligen Köln 50667-Darsteller machen gerade mit ihrem Van Urlaub in Deutschland und tingeln von einem schönen Ort zum nächsten. Nachdem sie Aufnahmen von einem gefährlichen Ort in einem Nationalpark im Netz teilten, hagelte es allerdings heftige Kritik. Die Verantwortlichen des Naturreservats baten die Influencerin sogar, die Fotos zu löschen. Und auch ihre aktuellen Bilder kommen bei vielen Fans überhaupt nicht gut an!

Yvonne und Jeremy sind weiter in den Schwarzwald gefahren und haben auf Instagram Eindrücke ihres Zeltlagers geteilt. Dafür erfährt das Paar allerdings heftigen Gegenwind: "Schade, dass ihr die Natur stört und zerstört, auch wenn ihr euren Müll wieder mitnehmt", findet ein User. Mit den Reifen des Autos und seinen Abgasen würden sie der Umwelt ziemlich schaden. Und auch ein anderer kann das Verhalten der beiden überhaupt nicht gutheißen: "Wenn nun jeder mit seinem Van oder PKW wild im Wald herumfährt, ist es ruckzuck vorbei mit der Ruhe für die Tiere. Nimm doch auch mal etwas an von den Kritikern und reflektiere dich selbst."

Einigen Followern fällt auch auf, dass die Weltenbummler überall Wildcamping machen – was in Deutschland fast immer verboten ist. "Wenn ihr die Genehmigung habt zum Wildcampen von einem Eigentümer oder Ähnlichem, dann ist das alles kein Problem", betont ein Internetnutzer. Doch darüber sollten die beiden in ihrem Profil aufklären, da sie mit ihrer enormen Reichweite auch eine gewisse Verantwortung besässen.

Jeremy Grube und Yvonne Pferrer im Schwarzwald
Instagram / yvonnepferrer
Jeremy Grube und Yvonne Pferrer im Schwarzwald
Yvonne Pferrer und Jeremy Grube im November 2019
Instagram / jeremygrube
Yvonne Pferrer und Jeremy Grube im November 2019
Yvonne Pferrer und Jeremy Grube im Frankreich-Urlaub
Instagram / yvonnepferrer
Yvonne Pferrer und Jeremy Grube im Frankreich-Urlaub
Könnt ihr die Meinungen der Fans verstehen?3109 Stimmen
1976
Ja, ich sehe das auch kritisch.
1133
Nee, ich kann die Reaktionen nicht nachvollziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de