Anzeige
Promiflash Logo
Keine Parade für die Queen: So wird Trooping the ColourGetty ImagesZur Bildergalerie

Keine Parade für die Queen: So wird Trooping the Colour

12. Juni 2020, 6:32 - Simo H.

Dieses Jahr feiern die britischen Royals ganz anders! Normalerweise wird Queen Elizabeth II. (94) alljährlich mit der spektakulären Trooping-the-Colour-Parade geehrt. Aufgrund der aktuellen Lage wurde die große Veranstaltung am 13. Juni allerdings bereits vom Buckingham Palace nach Schloss Windsor verlegt – dort soll die wichtige Feierlichkeit in kleinerer Form stattfinden. Doch wie genau wird das royale Event im Jahr 2020 ablaufen?

Anstelle einer glanzvollen Feier und eines öffentlichen Umzugs, werde dieses Jahr nur eine kleine Militärzeremonie an der Residenz der Queen abgehalten, berichtet Hello!. Zwar werden für die Monarchin offenbar Soldaten salutieren und es soll auch eine Band spielen, doch trotzdem werde sie diesen Tag – zu Ehren ihres 94. Geburtstages – ganz ohne Gäste verbringen müssen. Ganz zum Leid aller Royal-Fans, denn normalerweise ist die Zusammenkunft der britischen Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palace ein regelrechtes Highlight. Jetzt werde einzig ihr Ehemann Prinz Philip (99) gemeinsam mit ihr das Spektakel bestaunen.

Somit werden offenbar auch Prinz William (37) und Herzogin Kate (38) nicht vor Ort sein können. Es sei aber sehr wahrscheinlich, dass das Ehepaar zusammen mit ihren Kindern Prinz George (6), Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (2) trotzdem nicht ganz auf Trooping the Colour verzichten müssen – denn die Zeremonie wird live im TV übertragen.

Getty Images
Queen Elizabeth II., 2005
ActionPress
Die Trooping-the-Colour-Parade in London
ActionPress
Prinz William und Herzogin Kate mit ihren Kindern
Habt ihr Trooping the Colour in den letzten Jahren verfolgt?139 Stimmen
117
Ja, ich bin ein großer Royal-Fan!
22
Nein, das interessiert mich eher weniger...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de