Werden Liam (47) und Noel Gallagher (53) endlich wieder Frieden schließen? Die beiden Brüder sind seit Jahren heftig zerstritten. Wegen ihrer ständigen Auseinandersetzungen zerbrach letztendlich sogar die gemeinsame Erfolgsband Oasis. Doch in letzter Zeit scheint Liam zu versuchen, sich Noel wieder anzunähern: Er gratulierte ihm im Netz zu dessen Geburtstag. Sein fünf Jahre älteres Familienmitglied ließ den Beitrag bislang jedoch unkommentiert. Dennoch bleibt Liam hartnäckig und machte jetzt endgültig klar: Er möchte die Versöhnung.

In der britischen TV-Show "Peter Crouch: Save Our Summer" erzählte der 47-Jährige, dass er sich vorstellen könne, sich mit seinem Bruder zu vertragen: "Ich bin bereit. Liebe liegt in der Luft." Er denkt, es sei an der Zeit, dass Noel aufhört zu schmollen. Wann und ob es überhaupt zu einer Versöhnung kommt, kann Liam noch nicht genau einschätzen. Von seiner Seite aus, steht der jedoch nichts mehr im Wege: "Meine Koffer sind gepackt. Ich bin bereit, aber ich weiß nicht, was bei ihm los ist." Der Sänger wolle einfach weiterhin gute Musik machen, Oasis-Lieder singen und er warte darauf, dass sein Bruder mit einer Schachtel Pralinen zu ihm kommt und sich entschuldigt.

Auch Noel scheint nicht abgeneigt zu sein und sich mit seinem Bruder vertragen zu wollen. "Eine Versöhnung ist eine gute Sache", stellte der 53-Jährige im Interview mit The Sunday Times fest. Er könne sich sogar vorstellen, Oasis wieder zu beleben.

Liam Gallagher im Juni 2019 in London
Getty Images
Liam Gallagher im Juni 2019 in London
Noel Gallagher im März 2016 in São Paulo
Getty Images
Noel Gallagher im März 2016 in São Paulo
Liam Gallagher im Juni 2018 in London
Getty Images
Liam Gallagher im Juni 2018 in London
Denkt ihr, dass Noel sich bald auf das Friedensangebot einlässt?211 Stimmen
135
Ja, da bin ich mir sicher!
76
Nein, ich denke nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de