Mit diesen Filmen schrieb Hollywoodstar Keanu Reeves (55) Kinogeschichte! Im Jahr 1999 stand er zum ersten Mal für den Actionfilm Matrix vor der Kamera, daraufhin folgten noch "Matrix Reloaded" und "Matrix Revolutions". Die futuristischen Blockbuster erlangten bei den Zuschauern schnell einen Kultstatus – umso mehr dürften sich die Fans gefreut haben, als ein weiterer Streifen für 2021 angekündigt wurde. Jetzt offenbarte Keanu, was ihn dazu brachte, noch mal in die Rolle des Neo zu schlüpfen!

"Lana Wachowski hat ein wunderbares Drehbuch und eine tolle Geschichte geschrieben, die ich sofort mochte", erklärte Keanu dem Magazin Empire. Das sei der einzige Grund für ihn gewesen, erneut Teil der Filme zu werden. "Es ist einfach unglaublich, noch mal mit ihr zusammenzuarbeiten." Zusätzlich sorgte er auch noch für ordentlich Vorfreude bei den Science-Fiction-Fans: "Ich glaube, die Geschichte hat einige bedeutungsvolle Dinge zu sagen, von denen wir lernen können", verriet er über die Fortsetzung.

Doch nicht nur die Fans waren vom "Matrix"-Comeback überrascht, auch Carrie-Anne Moss (52), die in den Filmen Trinity verkörperte, war verwundert: "Ich hätte nie gedacht, dass es dazu kommen würde. Das hatte ich überhaupt nicht auf dem Radar." Auch sie zeigt sich begeistert vom Drehbuch: "Es besteht aus einer unglaublichen Tiefe, Integrität und Kunstfertigkeit, die man sich sonst nur vorstellen kann."

Keanu Reeves, Schauspieler
Getty Images
Keanu Reeves, Schauspieler
Keanu Reeves in "Matrix Revolutions"
ActionPress
Keanu Reeves in "Matrix Revolutions"
Carrie-Ann Moss und Keanu Reeves
Getty Images
Carrie-Ann Moss und Keanu Reeves
Freut ihr euch schon auf "Matrix 4"?395 Stimmen
359
Ja, total! Ich kann es kaum abwarten.
36
Ich bin kein großer Fan der Filme...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de