Na, ob das gut gehen wird? Zwei Mitglieder des KarJenner-Clans verdienen bekanntlich unter anderem mit Beauty-Produkten ihre Brötchen: Kylie Jenner (22) startete nicht nur mit ihren Lip-Kits, sondern auch mit ihrer Hautpflegeserie KylieSkin durch. Halbschwester Kim Kardashian (39) betreibt seit Jahren ihre Kosmetiklinie Kim Kardashian West Beauty. Jetzt scheint ihr ausgerechnet ihr Ehemann bald Konkurrenz zu machen: Kanye West (43) versucht sich ebenfalls in der Kosmetik-Branche!

Wie TMZ berichtet, sei der Modedesigner bereits dabei, seine Yeezy-Kollektion auf eine weitere Branche auszuweiten – der Musiker soll nun neue Produkte für seine Marke angemeldet haben: Darunter fallen wohl Make-up, künstliche Wimpern, Gesichtsmasken, Nagellack, Cremes und Parfüm. Aber auch Rasierschaum, Deodorant, Zahnpasta und Haarpflegeprodukte wolle der 43-Jährige bald unter seinem Namen produzieren lassen.

Wann die brandneuen Yeezy-Artikel auf den Markt kommen, ist allerdings noch nicht bekannt. Fest steht aber, dass der Rapper nicht zum ersten Mal versucht, die Beauty-Welt zu erobern: Schon 2017 startete er einen Versuch – mit Donda brand cosmetics, benannt nach seiner Mutter. Damals war er allerdings wenig erfolgreich. Wie seine Frau und seine Schwägerin, die gleichzeitig seine Konkurrenz darstellen, zu Kanyes jüngstem Projekt stehen, ist noch unklar.

Kanye West und Kim Kardashian, 2016
Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian, 2016
Kanye West, Rapper
Getty Images
Kanye West, Rapper
Kim Kardashian und Kylie Jenner
Getty Images
Kim Kardashian und Kylie Jenner
Was sagt ihr zu Kanyes neuer Geschäftsidee?220 Stimmen
40
Super Idee, ich würde mir die Produkte durchaus näher angucken!
180
Oh je, er muss doch nicht in jeder Branche mitmischen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de