Jenny Elvers (48) zeigt sich von ihrer sportlichen Seite! Die Schauspielerin bewies im vergangenen Jahr bei Dancing on Ice, dass sie gut in Form ist. Dort brillierte sie unter anderem mit ihrer Performance zum Song "Like A Virgin". Auch abseits vom Eis ist Jenny gern aktiv – besonders viel Spaß hat sie offenbar bei ihrem Workout an der Stange. Was steckt hinter Jennys Poledance-Begeisterung?

Auch wenn viele den Stangentanz eher mit Strippen in Verbindung bringen, ist Poledance eine inzwischen anerkannte Sportart – und anscheinend hat die 48-Jährige Gefallen daran gefunden. Gegenüber Bild verriet sie nun, wie sie den Sport für sich entdeckte: "Das Training kam mal durch ein TV-Projekt, das dann aber gar nicht mehr zustande kam. Ich habe aber so eine Leidenschaft für Poledance entwickelt", schwärmte die Blondine. Dieses Hobby fordere sie: "Es ist schon sehr anstrengend. Umso einfacher ein Sport aussieht, desto schweißtreibender ist er", betonte Jenny. Jede Woche würden vier bis fünf Trainingseinheiten auf dem Plan stehen. "Ich liebe es", resümierte die Lüneburgerin.

Ausgelastet ist Jenny damit aber noch lange nicht. Ihr nächstes Projekt in Sachen Freizeitgestaltung ist schon in Planung. Dieses Mal soll es aber weniger schweißtreibend dabei zugehen: "Jetzt suche ich in Hamburg einen Harfe-Lehrer, der mir das Spiel beibringt." Überrascht euch Jennys Wunsch, nun Harfe spielen zu wollen? Stimmt unten ab!

Jenny Elvers im März 2020
Instagram / jenny_elvers
Jenny Elvers im März 2020
Jenny Elvers, ehemaliges Model
Instagram / jenny_elvers
Jenny Elvers, ehemaliges Model
Jenny Elvers im Juni 2020
Instagram / jenny_elvers
Jenny Elvers im Juni 2020
Seid ihr verblüfft, dass Jenny ausgerechnet Harfe lernen will?156 Stimmen
123
Ja, nicht jeder kommt auf die Idee.
33
Nein, sie mag ja außergewöhnliche Hobbys.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de