Pete Davidson (26) gibt auch nach einigen Liebespleiten die Hoffnung auf die richtige Partnerin an seiner Seite nicht auf! In den vergangenen Jahren ging es für den Comedian in Sachen Beziehungen ordentlich rund: Hierzulande wurde er einer breiteren Öffentlichkeit bekannt, als er sich nach kurzer gemeinsamer Zeit mit Ariana Grande (26) verlobte. Nach der Trennung der beiden hatte der 26-Jährige Techtelmechtel mit einigen weiteren Promi-Damen, unter ihnen Kate Beckinsale (46), Margaret Qualley (25) und Kaia Gerber (18) – aber mit allen sollte es nichts werden. Jetzt gab Pete aber zu, ein Romantiker zu sein und noch immer auf die Eine zu warten.

Im Video-Interview mit People stand der New Yorker nun zu seinen Gefühlen Rede und Antwort und offenbarte: "Ich bin ein hoffnungsloser Romantiker. Ich glaube an die wahre Liebe, und ich finde, verliebt zu sein ist eine tolle Sache. Hoffentlich habe ich irgendwann so viel Glück, die wahre Liebe zu finden." Bei der Suche wolle er sich nicht mehr aufs regelmäßige Daten verlassen – im Gegenteil, von Rendezvous habe er bis auf Weiteres die Nase voll. "Ich will jetzt erstmal nicht daten, bis ich die Liebe meines Lebens finde. Ich habe genug vom Daten, ich versuche das erstmal zu lassen", stellte der Schauspieler schließlich klar.

Eigentlich hat Pete die besten Voraussetzungen, um ein echter Traumpartner zu sein. Immerhin verriet er vor einigen Monaten ganz offen im Paper Magazine-Interview, weshalb so viele VIP-Frauen auf ihn stehen: "Wenn ich in einer Beziehung bin, dann behandele ich die Person an meiner Seite wie eine Prinzessin!" Das heißt aber nicht, dass die Damenwelt das nicht auch mal für ihre Zwecke ausnutzt. Seine Ex Kate verriet gegenüber Women's Health, dass die Beziehung für sie auch ein politisches Statement gewesen sei: "Es kann ein bisschen als politischer Protest gesehen werden, wenn eine Frau über 32 überhaupt Spaß hat."

Pete Davidson und Ariana Grande im August 2018
Getty Images
Pete Davidson und Ariana Grande im August 2018
Pete Davidson in New York City
Getty Images
Pete Davidson in New York City
Kate Beckinsale im Februar 2020
Getty Images
Kate Beckinsale im Februar 2020
Hättet ihr gedacht, dass Pete Davidson so ein Romantiker ist?70 Stimmen
44
Nee, damit hätte ich beim besten Willen nicht gerechnet!
26
Klar, er wirkte schon immer so, als habe er eine romantische Ader!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de