War das Ganze mehr als nur ein Flirt? Anfang vergangenen Jahres wurden Kate Beckinsale (46) und Pete Davidson (26) immer wieder in trauter Zweisamkeit gesichtet. Nach wochenlangen Spekulationen über eine mögliche Beziehung machten die beiden ihre Turtelei schließlich öffentlich. Das Besondere an ihrer Liebe: Die beiden Schauspieler trennen 20 Jahre Altersunterschied. Mittlerweile sind sie zwar kein Paar mehrKate gibt aber zu. Mit ihrer Liaison hätten sie damals auch ein Statement setzen wollen.

"Es kann ein bisschen als politischer Protest gesehen werden, wenn eine Frau über 32 überhaupt Spaß hat", verrät die "Pearl Harbor"-Darstellerin in der britischen Ausgabe des Magazins Women's Health. Von Standards, die die Gesellschaft an Partnerschaften stelle, halte sie nicht besonders viel. Sie ziehe Aufregung langweiligen Beziehungen vor. "Es hat sich irgendwie riskant angefühlt, was sich für mich eigentlich ziemlich lächerlich anhört", erinnert sie sich an die Anfänge ihres Flirts mit Pete zurück.

Die Entscheidung, getrennte Wege zu gehen, traf das Paar damals nicht wegen des großen Altersunterschiedes. So hatte ein Insider gegenüber People kurz nach dem Liebes-Aus berichtet, dass die Fernbeziehung wohl ausschlaggebend für die Entscheidung war: Pete lebt in New York, Kate in ihrem Heimatland England.

Kate Beckinsale 2020
Getty Images
Kate Beckinsale 2020
Kate Beckinsale und Pete Davidson 2019
MEGA
Kate Beckinsale und Pete Davidson 2019
Schauspielerin Kate Beckinsale
Getty Images
Schauspielerin Kate Beckinsale
Findet ihr auch, dass Kate mit ihrer Liebe ein Statement gesetzt hat?193 Stimmen
133
Nein, das macht für mich irgendwie keinen Sinn...
60
Ja, das kann man schon so sehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de