Welcher Erotik-Streifen gewinnt das Battle? Schon kurz nach seinem Release schlug 365 Days bei den Netflix-Usern ein wie eine Bombe – und landete sofort auf Platz eins der Charts des Streaming-Riesen. Danach wurde jedoch schnell der Vorwurf laut, der Streifen sei ein Abklatsch des Welt-Erfolgs Fifty Shades of Grey: So weist die Story etliche Parallelen auf. Doch auch wenn das Original immer der erste große SM-Streifen bleiben wird, punktet die polnische Version mit wesentlich heißeren und realistischeren Sex-Szenen. Welcher Film ist also besser? Die Promiflash-Leser haben abgestimmt...

...tatsächlich ist die Umfrage, an der insgesamt 9.531 Leser teilgenommen haben (Stand 18. Juni, 0 Uhr), beinahe 50:50 ausgefallen! "365 Days" gewinnt mit einem Mini-Vorsprung von 53 Prozent ( 5.041 Votes) zu 47 Prozent (4.491 Votes) für "Fifty Shades of Grey". Somit lässt sich wohl nur eines mit Sicherheit sagen: Sowohl Massimo (Michele Morrone) und seine Laura (Anna Maria Sieklucka) als auch Christian Grey (Jamie Dornan, 38) und seine Anastasia (Dakota Johnson, 30) haben die Zuschauer begeistert.

Dass "365 Days" sich in Sachen Beliebtheit mit "Fifty Shades of Grey" messen kann, ist gleich doppelt erstaunlich! Nicht nur, weil der Hollywood-Streifen viel aufwendiger und teurer produziert worden ist, als die polnische Version – sondern auch, weil die Geschichte rund um den Mafiaboss, der seine Geliebte anfangs als Geisel nimmt, zuletzt eine Menge Kritik bekam: Die Story würde das gefährliche Stockholm-Syndrom verherrlichen, bei dem sich das Opfer in seinen Geiselnehmer verliebt.

Michele Morrone und Anna Maria Sieklucka
Next Films
Michele Morrone und Anna Maria Sieklucka
Jamie Dornan und Dakota Johnson in "Shades of Grey"
Landmark Media Press and Picture
Jamie Dornan und Dakota Johnson in "Shades of Grey"
Michele Morrone und Anna Maria Sieklucka in "365 Days"
Next Film
Michele Morrone und Anna Maria Sieklucka in "365 Days"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de