Ozzy Osbourne (71) ist auf dem Weg der Besserung! Im Januar dieses Jahres ging der Sänger mit einer schockierenden Nachricht an die Öffentlichkeit: Der Musiker hatte die Diagnose Parkinson erhalten. Bereits im vergangenen Jahr musste der Rockstar deshalb auch einige Zeit im Krankenhaus verbringen. Im Mai verriet seine Frau Sharon Osbourne (67), dass es ihrem Mann gut gehe. Jetzt meldete sich Ozzy mit einem persönlichen Gesundheitsupdate bei seinen Fans!

"Mir geht es besser", teilte Ozzy im Rahmen der US-Show The Talk mit, bei der seine Frau als Moderatorin fungiert. Die aktuelle Situation trage sogar zu einer schnelleren Genesung bei, denn bisher war der "Dreamer"-Interpret nie solch eine lange Zeit am Stück zu Hause gewesen. Auch wenn der Verlauf der Krankheit langwierig sei, bleibt der 71-Jährige optimistisch: "Es wird so langsam!"

Ursprünglich sollte Ozzy von einem Parkinson-Spezialisten in der Schweiz behandelt werden. Dieses Vorhaben konnte das Paar allerdings nicht in die Tat umsetzen: "Leider hat die Schweiz alle Grenzen geschlossen. Wir werden das aber auf jeden Fall noch machen", beteuerte Sharon Mitte Mai in einem Interview mit ET Canada.

Sharon und Ozzy Osbourne, Februar 2015
Getty Images
Sharon und Ozzy Osbourne, Februar 2015
Ozzy Osbourne, Musiker
Getty Images
Ozzy Osbourne, Musiker
Sharon Osbourne im Juni 2017
Getty Images
Sharon Osbourne im Juni 2017
Wusstet ihr, dass Ozzy an Parkinson erkrankt ist?122 Stimmen
105
Ja, das habe ich mitbekommen!
17
Nein, das war mir neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de