Anzeige
Promiflash Logo
"Love Island"-Julia will Privatsphäre nicht im TV verkaufenInstagram / julia.oemler.officialZur Bildergalerie

"Love Island"-Julia will Privatsphäre nicht im TV verkaufen

21. Juni 2020, 17:22 - Hannah-Marie B.

Julia Oemler spricht Klartext! Im vergangenen Jahr versuchte die selbstständige Traurednerin, bei Love Island ihre große Liebe zu finden – allerdings ohne Erfolg: Sie musste die Show an Tag 15 verlassen, nachdem sich kein Mann für sie entschieden hatte. Kurze Zeit später offenbarte sie im Netz, dass einige ihrer Show-Kollegen nur an dem Format teilgenommen hätten, um ihren Bekanntheitsgrad zu steigern – und auch heute noch alles dafür tun würden. Doch so will Julia nicht sein!

Im Promiflash-Interview erklärte die 26-Jährige: "Ich möchte nicht wie andere diese Form meines Privatlebens in die Öffentlichkeit zerren, um für Online-Zeitungen oder mögliche Couple-TV-Formate infrage zu kommen." Sie wolle es anderen überlassen, ihre zwischenmenschlichen Beziehungen für ein bisschen mehr Berühmtheit zu verkaufen und dadurch aufs Spiel zu setzen.

Dazu sei sie ein zu realisitischer und bodenständiger Mensch. Julia gestand zwar, dass auch sie mittlerweile etwas Geld durch Werbe-Deals bei Instagram verdiene, betonte aber: "Im Gegensatz zu anderen, die [...] lieber der neue George Clooney werden wollen, habe ich weiterhin meine Teilzeitstelle im Saarland und konzentriere mich auf meine Hochzeitsfirma."

Instagram / julia.oemler.official
Julia Oemler im November 2018
Instagram / julia.oemler.official
Julia Oemler im Mai 2020 in Halle an der Saale
Instagram / julia.oemler.official
Julia Oemler im September 2019 auf Mallorca
Hättet ihr gedacht, dass Julia heute so denkt?209 Stimmen
118
Ja, das hab ich schon vermutet.
91
Nein, das hätte ich nicht erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de