Das passt Niall Horan (26) mal so gar nicht! 2010 wurde der Sänger mit One Direction berühmt. Seit dem Band-Ausstieg von Zayn Malik (27) und anschließend Harry Styles (26), ist der Ire mit seiner Musik solo unterwegs. Und das ziemlich erfolgreich. Nach seinem Debütalbum "Flicker" im Jahr 2017 folgte in diesem Jahr seine zweite Platte – doch genau diese macht Niall jetzt extrem sauer.

Im vergangenen März veröffentlichte der Sänger das Album "Heartbreak Weather" und das landete scheinbar nicht den Erfolg, den er erwartet hatte. In den USA konnte es nur den vierten Platz der Charts erreichen – und diese Tatsache macht den 26-Jährigen wütend. "Es ist eine Schande, dass es während dieser Scheiße veröffentlicht wurde", lauteten seine Worte gegenüber Daily Star, womit er vermutlich auf die aktuelle Gesundheitskrise anspielte.

Er habe sich zwar sehr gewünscht, dass es in Amerika ein Nummer-Eins-Hit wird, es sei aber ein Trost, dass er es in England war. Dennoch machte er seinem Ärger weiter Luft. Offenbar hat er das Gefühl, dass seine harte Arbeit nicht richtig gewürdigt wird: "Es war eine lange Zeit, die ich an dem Album gearbeitet habe und dann wird es in dieser Situation veröffentlichen." Niall verbrachte ein Jahr lang damit, die Songs zu schreiben.

Niall Horan bei einem Auftritt in Atlanta 2019
Getty Images
Niall Horan bei einem Auftritt in Atlanta 2019
Der Sänger Niall Horan im Dezember 2019
Getty Images
Der Sänger Niall Horan im Dezember 2019
Niall Horan im Dezember 2019
Getty Images
Niall Horan im Dezember 2019
Könnt ihr Nialls Ärger verstehen?1202 Stimmen
604
Ja, ich kann das nachvollziehen.
598
Nein, ich finde das ein bisschen übertrieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de