Ein kompletter Lebenswandel bei Miley Cyrus (27)? Die Sängerin hat in den vergangenen Jahren einen Ruf als ziemliche Partymaus bekommen: Sie gab offen zu, dass sie Marihuana rauchte und auch mit anderen Drogen experimentierte. Auch in ihren Songs geht es gerne mal um durchgezechte Partynächte. Diese Zeiten sind jetzt aber offenbar vorbei: Miley ist schon seit Monaten trocken und clean!

Das verriet die 27-Jährige jetzt in dem Podcast The Big Ticket. Demnach habe sie ursprünglich wegen einer OP mit dem Drogen- und Alkoholkonsum aufgehört: "Es war mir sehr wichtig, im vergangenen Jahr clean zu sein, weil ich wirklich mein Handwerk verbessern wollte. Im November hatte ich eine große Stimmbandoperation. Vier Wochen lang durfte ich nicht reden." Sie wolle diesen gesünderen Lifestyle jetzt aber beibehalten, erklärte sie.

Miley ist allerdings nicht die Einzige in ihrer Familie, die regelmäßig Marihuana geraucht hat. "Ich habe mich viel mit unserer Familiengeschichte auseinandergesetzt, in der es viele Sucht- und psychische Probleme gab. Ich habe mich da durchgearbeitet und mich gefragt: 'Warum bin ich so, wie ich bin?' Wenn wir die Vergangenheit verstehen, verstehen wir auch die Gegenwart und die Zukunft viel besser", erklärte sie.

Miley Cyrus im Januar 2018
Getty Images
Miley Cyrus im Januar 2018
Miley Cyrus im Februar 2019 in Los Angeles
Getty Images
Miley Cyrus im Februar 2019 in Los Angeles
Miley Cyrus bei den iHeartRadio Musik Festival in Las Vegas im September 2019
Getty Images
Miley Cyrus bei den iHeartRadio Musik Festival in Las Vegas im September 2019
Habt ihr mitbekommen, dass Miley operiert wurde?581 Stimmen
108
Ja, als Fan weiß man so etwas.
473
Nein, das war mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de