Courtney Stodden (25) gibt einen Einblick in ihr Seelenleben. Die Reality-TV-Bekanntheit offenbarte bereits im vergangenen Jahr, dass sie keinen Kontakt zu ihrem Vater habe, da dieser sie im Teenageralter verstieß. Das schwierige Verhältnis zu ihm macht der TV-Beauty nach eigener Aussage zu schaffen, sie vermisse ihn trotz allem, was vorgefallen sei. Wie sehr ihr die Situation zusetzt, machte die Blondine nun mit einem Post zum Vatertag, der in den USA am 21. Juni gefeiert wird, deutlich.

"Ich will auch meinem Vater einen frohen Vatertag wünschen, der nichts mit mir zu tun haben will, der mich nicht unterstützen will, der nicht in meinem Leben sein will und mich auch nicht in seinem haben will", erklärte Courtney in einem Instagram-Video. Sie habe immer wieder versucht, ihn zu erreichen, da sie ihn vermisse. Doch dies habe nichts gebracht. "Ich werde ihn immer lieben. Ich liebe ihn mehr, als ich jemals einen Mann geliebt habe. Es tut weh, dass er es nicht erwidert", lauteten ihre emotionalen Worte.

Mit der zerrütteten Beziehung zu ihrem Vater erklärte Courtney auch, warum sie vor neun Jahren den 35 Jahre älteren Schauspieler Doug Hutchison (60) heiratete. "Ich habe mein Zuhause mit 16 Jahren verlassen und habe geheiratet (sehr wahrscheinlich aufgrund von Verlustängsten und dem Gefühl, meines Vaters nicht würdig zu sein)", schilderte sie im April 2019 auf Instagram, ein Jahr nach dem Scheitern ihrer Ehe.

Courtney Stodden und Doug Hutchison, 2014
Getty Images
Courtney Stodden und Doug Hutchison, 2014
Courtney Stodden Januar 2020
Instagram / courtneyastodden
Courtney Stodden Januar 2020
Courtney Stodden, Reality-TV-Bekanntheit
Instagram / courtneyastodden
Courtney Stodden, Reality-TV-Bekanntheit


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de