Jens Hilbert (42) hat einen schweren Schicksalsschlag zu verkraften. Bereits in jungen Jahren entdeckte der Unternehmer seine Leidenschaft zum Pferdesport. Inzwischen ist der Promi Big Brother-Gewinner von 2017 sogar stolzer Besitzer von vier eigenen Pferden. Seine Community im Netz hält er mit regelmäßigen Schnappschüssen seiner Vierbeiner auf dem Laufenden. Vor wenigen Tagen die traurige Gewissheit: Jens' Pferd Amber ist ganz plötzlich gestorben.

"Es gibt Schicksale im Leben, an denen man lange zu knabbern hat" – mit diesen Worten teilte Jens vor wenigen Stunden den tragischen Tod seines Pferdes via Instagram mit. Der Verlust kam überraschend: "Dann galoppiert man geschlossen und ruhig auf einem perfekten Sandplatz, kein Stolperer, kein kleinstes Anzeichen, und es kracht und der Knochen bricht", erklärte der Reality-TV-Star. Dabei lässt der gebürtige Odenwälder seine Turnierpferde regelmäßig vom Hufschmied, dem Physiologen, Tierarzt und sogar dem Akupunkteur betreuen. Dass die Stute nun ohne jegliche vorherige Anzeichen verstarb, ist für ihn noch immer nicht zu verstehen.

"Warum nur musste es dieses tolle Geschöpf [...] treffen?", versucht Jens seine tiefe Trauer in Worte zu fassen. Sobald die momentanen Umstände sich wieder gebessert hätten, wollte der 42-Jährige mit dem Pferd eigentlich wieder an Wettkämpfen teilnehmen. Wenn er nun aber die leere Transportbox des Vierbeiners sehe, breche er in Tränen aus. Erst vor wenigen Wochen musste Jens von einem seiner Tiere Abschied nehmen: Sein Hengst Cellestino verstarb an einer Kolik.

Jens Hilbert mit seinem Pferd Amber, Juni 2020
Instagram / jenshilbert
Jens Hilbert mit seinem Pferd Amber, Juni 2020
Jens Hilbert, TV-Star
Getty Images
Jens Hilbert, TV-Star
Jens Hilbert, Unternehmer
Getty Images
Jens Hilbert, Unternehmer
Wusstet ihr, dass Jens so ein großer Fan von Pferden ist?360 Stimmen
186
Ja, das habe ich mitbekommen!
174
Nein, das war mir neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de