Die Nachricht vom Tod des Male-Models Marvin Balletshofer traf die Familie um Til Schweiger (56) schwer. Seine Tochter Luna (23) datete Marvin rund zwei Jahre – aber auch nach ihrer Trennung im Jahr 2019 pflegte er ein enges Verhältnis zu den Schauspielern. In den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstags verstarb Marvin durch einen Autounfall auf der A2 mit nur 23 Jahren. Jetzt meldet sich Til zu Wort und findet rührende Abschiedsworte für ihn auf Social Media.

"Marvin – ich habe dich geliebt! Und zwar so, als wärst du mein eigener Sohn!", beginnt der "Barfuss"-Darsteller seinen bewegenden Post auf Instagram. Unter einem gemeinsamen Foto von Marvin und seiner Tochter Luna beschreibt er den Verstorbenen als jemanden, der jedem Menschen auf Augenhöhe begegnet sei: "Ich werde immer, solange ich lebe, deine unglaubliche Energie spüren und nie vergessen. Mein Herz ist gebrochen und trotzdem bin ich unendlich dankbar, dich kennengelernt und vor allen Dingen Zeit mit dir verbracht zu haben", verleiht der Filmstar seiner Trauer Ausdruck.

Auch Tils Ex-Frau Dana (52) sowie Lunas Schwestern seien über den plötzlichen Tod des Models "zutiefst erschüttert" – gemeinsam mit dessen Familie trauern sie um Marvin, der gerade seine eigene Schauspielkarriere beginnen wollte. "Du warst auf dieser Welt um zu leuchten und der einzige Trost, den ich habe, ist mir vorzustellen, dass du jetzt woanders leuchtest und auf uns wartest!", schließt der 56-Jährige seinen Nachruf. Auch Luna fand bereits Worte gegenüber Bild zu dem Unglück: "Es zeigt, dass man niemals im Streit auseinandergehen sollte, denn jede Sekunde könnte die Letzte sein."

Luna Schweiger, Schauspielerin
Getty Images
Luna Schweiger, Schauspielerin
Til Schweiger bei der Lola-Verleihung
Franziska Krug/Getty Images
Til Schweiger bei der Lola-Verleihung
Luna und Til Schweiger
Getty Images
Luna und Til Schweiger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de