Gerda Lewis (27) bekommt es aktuell von allen Seiten ab! Vor wenigen Stunden verkündete die Bachelorette von 2019 das Liebes-Aus von ihr und ihrem Freund Melvin Pelzer (25). Neben der Trennung muss sich die Blondine zurzeit aber auch noch mit einem heftigen Mädelsstreit auseinandersetzen. Doch damit hört es nicht auf – gegen das Model wird weiter geschossen, denn: Melvins Bruder Robin äußert sich zur ganzen Sache und rechnet ordentlich mit Gerda ab!

Zur Trennung und dem Streit in der Freundinnen-Clique will Robin nicht explizit seinen Senf dazu geben. Dennoch hat auch er schlechte Erfahrungen mit der 27-Jährigen gemacht. "Mit Gerda bin ich komplett durch. Sie ist menschlich gesehen unterster Schublade", erzählt der Sonnyboy in seiner Instagram-Story. So habe die ehemalige GNTM-Kandidatin die Freundin des Sportlers dazu animiert, fremd zu flirten – und das angeblich nur, weil Gerda selbst getrennt ist.

"Sie redet schlecht über mich, den Bruder ihres Ex-Freundes – ich wäre hässlich und ich wäre asozial", so der 25-Jährige im Netz weiter. Er und die Influencerin hätten nie das beste Verhältnis gehabt, dennoch seien sie irgendwie immer ausgekommen. "Was dann das Fass zum Überlaufen gebracht hat, war, dass sie über meine Freunde hergezogen ist – dass sie auch alle asozial seien. Da war der Punkt, dass ich mir sagte, sie soll sich nie mehr bei mir blicken lassen", zieht der Blondschopf seinen persönlichen Schlussstrich.

Melvin und Robin Pelzer
Instagram / robinplzr
Melvin und Robin Pelzer
Gerda Lewis, Juni 2020
Instagram/gerdalewis
Gerda Lewis, Juni 2020
Robin Pelzer, Bruder von Melvin Pelzer
Instagram / robinplzr
Robin Pelzer, Bruder von Melvin Pelzer
Hättet ihr gedacht, dass sich Gerda und Robin nicht so gut verstehen?9278 Stimmen
4420
Ja, das hat man schon immer etwas gemerkt...
4858
Nein, das überrascht mich echt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de