Gwyneth Paltrow (47) ist offenbar gar nichts peinlich. Die Schauspielerin sorgte in den vergangenen Jahren schon mehrfach mit ihrer Hemmungslosigkeit für Schlagzeilen: Erst vor wenigen Wochen kündigte die Iron Man-Darstellerin unter anderem an, eine Kerze herausbringen zu wollen, die angeblich nach ihrer Vagina riecht. Doch nicht nur in ihrem Beruf ist die Blondine schonungslos offen – sondern auch in der Erziehung ihrer Kinder: Ihrem Sohn Moses schenkte sie nun sogar ein Puzzle, auf dem nackte Brüste abgebildet sind!

Das verriet die zweifache Mama in einem neuen Posting auf ihrem Lifestyle-Blog Goop: "Bei uns zu Hause wurde zuletzt sehr viel Trivial Pursuit gespielt. Und da habe ich Moses dieses Brüste-Puzzle geschenkt – einfach aus Spaß!" Wie der 14-Jährige auf dieses unübliche Präsent reagierte, verriet Gwyneth aber nicht. Auf dem Knobelspiel der Firma Jiggy sind 48 verschiedene Paar Brüste in sämtlichen Formen und Hautfarben abgebildet – zu erwerben ist es für knapp 40 US-Dollar (umgerechnet rund 35 Euro).

Teeanger Moses dürfte inzwischen an die Unverblümtheit seiner Mutter gewöhnt sein. Als Gwyneth jedoch zum ersten Mal Sextoys – darunter auch hochwertige Vibratoren – auf den Markt gebracht hatte, war der Sohn von Chris Martin (43) zunächst nicht wirklich begeistert: "Zuerst fand ich es wirklich peinlich, dass die Website Vibratoren enthält – und jetzt denke ich, dass es eine großartige Sache ist!"

Die Schauspielerin Gwyneth Paltrow im Oktober 2019
Getty Images
Die Schauspielerin Gwyneth Paltrow im Oktober 2019
Gwyneth Paltrow mit ihren Kindern Apple und Moses
Instagram / gwynethpaltrow
Gwyneth Paltrow mit ihren Kindern Apple und Moses
Gwyneth Paltrow mit ihren Kindern Apple und Moses
Instagram / gwynethpaltrow
Gwyneth Paltrow mit ihren Kindern Apple und Moses
Denkt ihr, dass Moses das Geschenk gefallen hat?125 Stimmen
45
Ganz bestimmt. Er fand es bestimmt lustig!
80
Das war ihm sicherlich superpeinlich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de