Ob Cathy Hummels (32) auf dieses Multitasking nicht besser verzichten sollte? Keine Frage, die Frau von Mats Hummels (31) hat so einiges um die Ohren. Seit zwei Jahren ist sie Mama von Sohnemann Ludwig (2), ist hier und da als Designerin und Moderatorin tätig, brachte ein Kochbuch auf den Markt und machte sich außerdem einen Namen als Influencerin. Da will die Zeit, die einem am Tag zur Verfügung steht, gut genutzt werden. Und dafür nimmt Cathy offenbar auch ein kleines Risiko auf sich: Sie kommunizierte mit ihrer Social-Media-Community, während sie gerade mit dem Rad unterwegs war!

Für die 32-Jährige startete der Tag mit reichlich Bewegung – und daran wollte sie ihre Fans offenbar auch teilhaben lassen: "Ich habe gerade eine Runde Sport gemacht – hat unglaublich gutgetan! Und jetzt sitze ich hier auf meinem Fahrrad und fahre nach Hause", erklärte sie ihren Fans, während sie das Gefährt mit einer Hand steuerte und mit der anderen ihr Handy zum Filmen vor das Gesicht hielt. Ob Cathy da überhaupt noch Augen für den Straßenverkehr hatte?

Eine ganz schön waghalsige Aktion – die tatsächlich auch belangt werden kann. Während der Fahrt darf das Smartphone nämlich nicht benutzt werden. Sollte man sich dabei erwischen lassen, droht ein Bußgeld von 55 Euro. Wenn eine Gefährdung vorliegt, werden sogar 75 Euro fällig. Und sollte ein Unfall verursacht werden, kann die Strafe auf 100 Euro steigen.

Cathy Hummels beim Radfahren
Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels beim Radfahren
Cathy Hummels, Influencerin
Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels, Influencerin
Cathy Hummels, Moderatorin
Getty Images
Cathy Hummels, Moderatorin
Was haltet ihr davon, dass sich Cathy beim Radfahren filmt?165 Stimmen
31
Ach, na ja, das schien mir jetzt keine sehr befahrene Straße gewesen zu sein...
134
Mmh, also ein bisschen gefährlich ist das ja wirklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de