Geht die Schwärmerei für diese Farbe nicht langsam ein wenig zu weit? Paris Hilton (39) ist eine Liebhaberin von allem, was pink ist – das ist längst kein Geheimnis mehr: Von knallig rosafarbenen Möbelstücken, über ganze Outfits in dem Farbton bis hin zu einem sündhaft teuren BMW in Metallicrosa besitzt die Hotelerbin alles, was ihr Barbie-Herz begehrt. Nun hat sie anscheinend sogar ihren geliebten Hund pink eingefärbt!

Neueste Bilder der Agentur Mega zeigen die Blondine bei einem Spaziergang durch Malibu. In einem sommerlichen Look bestehend aus einem weiten Rock, einem kurzen gehäkelten Oberteil sowie einer großen Sonnenbrille schlenderte sie durch die Innenstadt. Natürlich durften dabei der Mundschutz und ihr pinker Hund nicht fehlen – ja, richtig gehört: Das Fell von Paris' kleinem Pomeranian, den sie standesgemäß "Princess" genannt hat, erstrahlte doch tatsächlich in der auffälligen Lieblingsfarbe der 39-Jährigen. Tierschützern dürfte dies ein Dorn im Auge sein, ist das Färben von Tierhaaren doch schädlich für die flauschigen Vierbeiner.

Allerdings sind das nicht die einzigen Neuigkeiten, mit denen das It-Girl gerade Schlagzeilen macht: Paris scheint nämlich, ebenso wie Rapper Kanye West (43), das Amt als Staatsoberhaupt von den Vereinigten Staaten ins Auge gefasst zu haben. Auf Instagram schrieb sie zu einem selbstgestalteten Plakat für die bevorstehende Wahl: "Präsidentin Paris. Ich mag, wie sich das anhört." Ob sie ihr Vorhaben wirklich in die Tat umsetzt, bleibt abzuwarten.

Paris Hilton in Beverly Hills im Januar 2020
ActionPress
Paris Hilton in Beverly Hills im Januar 2020
Paris Hilton in Malibu im Juli 2020
MEGA
Paris Hilton in Malibu im Juli 2020
Paris Hilton in Miami im Februar 2020
Getty Images
Paris Hilton in Miami im Februar 2020
Wie findet ihr es, dass Paris das Fell ihres Zwergspitz pink gefärbt hat?850 Stimmen
84
Wenn es ihr gefällt...
766
Das geht einfach gar nicht! Der arme Hund!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de