Darauf hatten die Fans sehnsüchtig gewartet: Schon im vergangenen Jahr wurden neue Singles vorgestellt, die bei Schwiegertochter gesucht ihr großes Liebesglück finden wollen. Gestern flimmerte dann endlich die erste Folge der neuen Staffel über die Bildschirme. Allerdings mit völlig neuem Konzept! Schon im Vorfeld hatte der Sender angekündigt, dass in dem RTL-Format viel geändert werden soll. Es gibt einen neuen Musikstil – und die eigentlich so beliebten Alliterationen bei der Vorstellung der Kandidaten wurden gestrichen. Und wie nehmen die Zuschauer den neuen Kurs der Sendung auf?

Im Netz fällt das Urteil des TV-Publikums ernüchternd aus. Viele Twitter-User vermuten, dass die aktuelle Folge längst nicht an alte Erfolge anknüpfen kann. "Hat nichts mehr mit den anderen Staffeln zu tun, rein gar nichts" oder ""Schade, leider nicht mehr sehenswert", lauten nur zwei der zahlreichen Kommentare. Vor allem die sonst so amüsanten Einwürfe aus dem Off und Kultkandidaten wie Beate (37) oder Ingo (29) würden im neuen Konzept total fehlen. Auch, dass mit Meiks Kandidatin Sarah eine der Öffentlichkeit schon bekannte Dame gewählt wurde, fällt bei vielen Fans durch.

Allerdings werden im Netz auch Stimmen laut, die sich über das neue Gewand der Show freuen. "Schade, schon vorbei", zeigt sich ein Zuschauer nach der Ausstrahlung vorfreudig auf weiteren Trash-Nachschub. Auch die Promiflash-Leser sind geteilter Meinung. Während 56,2 Prozent der Teilnehmer (Stand: Mittwoch, 8:45 Uhr) den alten Stil vermissen, fühlten sich 43,8 Prozent gestern Abend bestens unterhalten.

Dennis und seine Mutter Carmen bei "Schwiegertochter gesucht"
TVNOW
Dennis und seine Mutter Carmen bei "Schwiegertochter gesucht"
Ingo im März 2020
Instagram / ingo_schwiegertochter_gesucht
Ingo im März 2020
Helga, Heiko und Sigrid bei "Schwiegertochter gesucht"
TVNOW
Helga, Heiko und Sigrid bei "Schwiegertochter gesucht"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de