Gina Beckmann hat genug! Eigentlich kam die diesjährige Big Brother-Kandidatin mit ihren Mitbewohnern in der TV-WG ziemlich gut zurecht. Doch mit Romana Hoffmann eckte sie immer wieder an. Einer ihrer Streits artete so weit aus, dass die Stimmung auf Serkan Yavuz (27)' Geburtstagsparty komplett ruiniert wurde. Knapp zwei Monate nach dem Show-Finale wird Gina noch immer von Romana mit diesen Geschehnissen konfrontiert – und das passt ihr überhaupt nicht!

Nachdem Romana in einem Instagram-Livestream mit der ehemaligen Teilnehmerin Mareike Müller erneut gegen Gina wetterte, erklärte Letztere nun in ihrer Story: "Ich wollte eigentlich keine alten Kamellen mehr rausholen und zu dem Thema gar nichts mehr sagen." Doch inzwischen sehe sie es nicht mehr ein, den Mund zu halten und sich all das gefallen zu lassen. "Irgendwann platzt mir auch mal der Kragen", erklärte sie – denn unter anderem hatte Romana die "Big Brother"-Zweitplatzierte beschuldigt, keine eigene Meinung und sich somit bis zum Finale durch das Format gemogelt zu haben. Daraufhin stellte Gina klar: "Nur weil ich nicht zu jedem Kack meinen Senf gebe, heißt das nicht, dass ich keine eigene Meinung habe."

Eigentlich hatten Romana und Gina ihren Streit auch bereits begraben. So schließt die 20-Jährige ihre Ansage mit den Worten: "Romana, du hattest mir vier Tage nach dem Finale eine Audio geschickt, dass es dich ja alles nicht mehr interessiert, dass 'Big Brother' vorbei ist und dich das alles nicht mehr juckt."

Romana Hoffmann, ehemalige "Big Brother"-Kandidatin
Instagram / romana_vna
Romana Hoffmann, ehemalige "Big Brother"-Kandidatin
Gina Beckmann im Juli 2020 in Berlin
Instagram / basic_gina
Gina Beckmann im Juli 2020 in Berlin
Gina Beckmann, "Big Brother"-Kandidatin 2020
Instagram / basic_gina
Gina Beckmann, "Big Brother"-Kandidatin 2020
Habt ihr die Auseinandersetzung der beiden damals im TV mitverfolgt?2058 Stimmen
1718
Ja, ich habe die Folge gesehen.
340
Nein, das habe ich verpasst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de