Darüber kann sie lachen! Katja Burkard (55) ist seit fast 25 Jahren täglich als Moderatorin im Fernsehen zu sehen – sie wurde vor allem durch das Mittagsjournal "Punkt 12" bekannt. Auch in den sozialen Medien hält sie ihre mittlerweile 157.000 Abonnenten immer auf dem neuesten Stand der Dinge. Jetzt posierte Katja dafür mit zwei ganz besonderen Menschen vor der Kamera – und erlaubte sich einen kleinen Scherz.

"Familienfoto mit meiner Mama Elfriede und meiner Schwester Ruth im Westerwald", stellte die 55-Jährige die zwei Frauen unter ihrem Instagram-Beitrag vor. Dabei fällt auf, dass die Schwester ihrer Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten ist: Die kurzen dunklen Haare und die Brillen, die sie tragen, lassen die beiden schon fast als Zwillinge durchgehen. Katja hingegen sticht mit ihrer blonden Wallemähne heraus und scheinbar hat sie sich damit abgefunden, dass sie ihren Liebsten nicht wirklich ähnelt. "Und wer das 'schwarze Schaf' in der Familie ist, sieht man auf den ersten Blick", scherzte sie.

"Aber ein sehr sympathisches und hübsches schwarzes Schaf", schrieb ein Fan unter dem Bild. Ein anderer Follower konnte Katjas Meinung wohl nicht so ganz nachvollziehen: "Ihr seht euch sehr ähnlich, besonders die Augen und der Mund!", befand der User.

Katja Burkard, 2019
Instagram / katja_burkard_official
Katja Burkard, 2019
Katja Burkard beim Deutschen Fernsehpreis 2018
Getty Images
Katja Burkard beim Deutschen Fernsehpreis 2018
Katja Burkard im Oktober 2019
Getty Images
Katja Burkard im Oktober 2019
Findet ihr, dass Katja ihrer Mutter und ihrer Schwester ähnlich sieht?690 Stimmen
266
Ja, sie haben doch nur verschiedene Haarfarben!
424
Nee, Katja sieht schon anders aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de