Jetzt ist es amtlich! Vor wenigen Stunden wurde bekannt, dass Prinzessin Beatrice (31), die Tochter von Prinz Andrew (60) und Sarah Ferguson (60), gemeinsam mit ihrem Partner Edoardo Mapelli Mozzi (36) vor den Traualtar getreten sein soll. Sie hätten sich heute Morgen in der All Saints Chapel in Windsor Great Park das Jawort gegeben. Nun hat der Buckingham Palace die Hochzeit der beiden offiziell bestätigt!

Zunächst hatte The Sun von der Trauung des britischen Prinzenpaares berichtet. Inzwischen hat das Blatt seine Meldung durch ein Statement des Königshauses ergänzt. Darin heißt es: "Die private Hochzeitszeremonie von Prinzessin Beatrice und Herrn Edoardo Mapelli Mozzi fand am Freitag, dem 17. Juli, um 11 Uhr in der Royal Chapel of All Saints in der Royal Lodge in Windsor statt." Queen Elizabeth II. (94), Prinz Philip (99) und ihre engsten Familienmitglieder seien persönlich vor Ort gewesen. "Die Hochzeit fand in Übereinstimmung mit allen relevanten Richtlinien der Regierung statt", lautete es in dem Schreiben weiterhin.

Eigentlich hatte das Paar eine etwas größere Feier mit etwa 150 Gästen in der Chapel Royal im St James’s Palace in London geplant. Diese sollte auch bereits im Frühjahr stattfinden. Wegen der aktuellen Gesundheitslage musste die Trauung jedoch mehrfach verschoben werden.

Edoardo Mapelli Mozzi und Prinzessin Beatrice, 2019
MEGA
Edoardo Mapelli Mozzi und Prinzessin Beatrice, 2019
Edoardo Mapelli Mozzi und seine Verlobte, Prinzessin Beatrice, im September 2019
ActionPress
Edoardo Mapelli Mozzi und seine Verlobte, Prinzessin Beatrice, im September 2019
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi in London im März 2019
Getty Images
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi in London im März 2019
Hättet ihr gedacht, dass der Buckingham Palace die Hochzeit so schnell bestätigt?583 Stimmen
471
Ja, das war doch schon klar!
112
Nein, das hätte ich nicht vermutet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de