Charlize Theron (44) hat was gemacht? Seit dem 10. Juli ist der neue Action-Fantasy-Film "The Old Guard" auf Netflix verfügbar. Darin spielt die gebürtige Südafrikanerin eine der Hauptrollen und verkörpert eine unsterbliche Kriegerin mit 6.000 Jahren an Kampferfahrung. Wie die Schauspielerin nun enthüllte, hat sie eine besondere Requisite sogar vom Set geborgt – ihre riesige Streitaxt. Mit der hat die Blondine aus Versehen einen Parkwächter erschreckt.

In einem Interview in der US-Talkshow Late Night with Seth Meyers hat Charlize verraten, dass ihr Stunt-Koordinator ihr eine "täuschendechte" Gummi-Version der Axt gegeben habe. Er habe sie beauftragt, diese Fake-Waffe überall mit hinzunehmen. Deshalb habe die Oscarpreisträgerin es als natürlich empfunden, ihr Beil einfach in ihr Auto zu packen und damit zu einem Restaurant zu fahren. Als ein Parkwächter dann in ihren Wagen geblickt habe, habe er sie panisch angesehen. "Sein Gesicht! Er hat nichts gesagt [...] und ich habe mich gefragt, ob ich nicht genügend Trinkgeld gegeben habe. Und dann bin ich eingestiegen und habe die große Axt da liegen sehen. Dann hat es Klick gemacht", erinnert sich die 44-Jährige.

Charlize' Einsatz scheint sich aber gelohnt zu haben. Laut einem Tweet von Netflix ist "The Old Guard" schon eine Woche nach Erscheinen einer der am meisten gesehenen Netflix-Filme aller Zeiten! Er sei sogar auf dem besten Weg, in vier Wochen 72 Millionen Haushalte zu erreichen.

Charlize Theron als Andy in "The Old Guard"
Aimee Spinks/NETFLIX
Charlize Theron als Andy in "The Old Guard"
Charlize Theron bei den British Academy Film Awards im Jahr 2020
Getty Images
Charlize Theron bei den British Academy Film Awards im Jahr 2020
Ein Produktionsfoto von "The Old Guard"
AIMEE SPINKS/NETFLIX
Ein Produktionsfoto von "The Old Guard"
Habt ihr "The Old Guard" schon geguckt?203 Stimmen
156
Ja, es ist der Hammer!
47
Nein, das ist nicht mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de