Beverley Mitchell (39) genießt die Zeit als frischgebackene Mama! Mitte Juli durfte sich die Schauspielerin über eine kleine Tochter freuen: Mayzel Josephine kam als drittes Kind der früheren Eine himmlische Familie-Darstellerin per Kaiserschnitt zur Welt. Für die Blondine und ihren Mann Michael Cameron ein großer Glücksmoment, denn nur wenige Monate vor Beginn der Schwangerschaft hatte das Paar ein ungeborenes Kind verloren. Im Netz spricht Beverley nun offen über die Geburt ihres kleinen Engels, die per Kaiserschnitt ablief – und das offenbar nicht ganz ohne Komplikationen: Die Blondine verlor bei der Entbindung sehr viel Blut!

Via Instagram veröffentlichte die 39-Jährige ein Foto, das sie vermutlich kurz nach der Niederkunft zeigt: Mit einem breiten Grinsen sitzt Beverley in einem Krankenhausbett und hält ihr Baby im Arm. Neben ihr strahlen ihr Mann und ihr Arzt in die Kamera. Doch zuvor dürfte die Laune nicht allzu gut gewesen sein – denn zu dem Schnappschuss schrieb die dreifache Mama: "Dieses Mal war alles etwas anders und etwas komplizierter. Ich habe während der Operation sehr viel Blut verloren!" Sie erklärte jedoch weiter, dank ihres Arztes habe sie die Geburt gut überstanden.

Gegenüber Us Weekly schilderte Beverley zudem, wie es ihr jetzt, gut eine Woche nach der Entbindung geht – und ob sie sich von den Komplikationen während des Kaiserschnitts schon erholt hat: "Die Erholung läuft holprig. Es geht alles sehr langsam, aber stetig!"

Beverley Mitchells Tochter Mayzel Josephine
Instagram / beverleymitchell
Beverley Mitchells Tochter Mayzel Josephine
Beverley Mitchell (mitte) mit ihrem Mann Michael Cameron, Tochter Mayzel und ihrem Arzt
Instagram / beverleymitchell
Beverley Mitchell (mitte) mit ihrem Mann Michael Cameron, Tochter Mayzel und ihrem Arzt
Beverley Mitchell mit ihrem Mann und den drei Kindern Mayzel, Hutton und Kenzie
Instagram / beverleymitchell
Beverley Mitchell mit ihrem Mann und den drei Kindern Mayzel, Hutton und Kenzie
Seid ihr Fans von Beverley?318 Stimmen
263
Ja, ich kenne sie noch aus dem Fernsehen – so cool!
55
Nein, eher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de