Sie spricht über schlimme Erlebnisse! Victoria Beckham (46) wurde in den 90er-Jahren als Spice-Girls-Star von Millionen Fans bewundert – und auch heutzutage wird sie als Modedesignerin gefeiert. Dabei sind ihr Mann David Beckham (45) und die gemeinsamen Kinder schon auch einmal in der ersten Reihe dabei. Doch in ihrer Kindheit hatte die vierfache Mutter mit Ablehnung und Schikane zu kämpfen: Victoria musste Erfahrungen mit Mobbing machen!

In einem Interview mit dem Magazin Vogue erinnerte sich die 46-Jährige nun an die Zeit zurück, in der sie auf der St. Mary's High School im britischen Ort Cheshunt die Schulbank drückte. "Zu meiner Schulzeit war ich ein ziemlich unbeholfener Teenager. Ich hatte nicht sehr viele Freunde, und rückblickend erkenne ich, dass ich manchmal gemobbt wurde", berichtete Victoria. Diese Erlebnisse haben sie offenbar bis heute geprägt – denn sie machte klar: "Ich würde nie wollen, dass sich jemand anderes so fühlt, wie ich mich gefühlt habe."

Aus diesem Grund wolle sie ihren Kindern einen besonders liebevollen Umgang beibringen. "Wenn du auf dem Spielplatz bist und ein kleines Mädchen alleine sitzen siehst, dann bitte sie, mit dir zu spielen, beschäftige dich mit ihr, denn deine Mama war einmal dieses kleine Mädchen", sagte Vic zu ihrer 9-jährigen Tochter Harper.

Victoria Beckham im März 2019
Karim Jaafar
Victoria Beckham im März 2019
Victoria Beckham, Fashion-Ikone
Getty Images
Victoria Beckham, Fashion-Ikone
Victoria Beckham im März 2019
Getty Images
Victoria Beckham im März 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de