Lukas Sauer (29) spricht über die Schauspielerei in Zeiten von Social Distancing! 2014 wurde der gebürtige Heppenheimer durch seine Rolle Aaron Hinz in der RTL-Serie Unter uns bekannt. Seitdem ist er in mehreren Film- und Fernsehproduktionen zu sehen gewesen und steht auch aktuell wieder vor der Kamera. Wegen der aktuellen Gesundheitslage ist jedoch auch bei Dreharbeiten das Beachten strengster Hygieneregeln erforderlich. Was hat das das für Auswirkungen auf seinen Job?

Im Promiflash-Interview beim Besuch eines Berliner Autokinos erzählt der 29-Jährige, dass sich durch die neuen Sicherheitsauflagen sehr viel verändert habe: "Es ist ein riesengroßer organisatorischer Aufwand." Am Set müsse zwischen den Schauspielern ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden, sofern sich die gesamte Besetzung zuvor nicht in Quarantäne begeben habe. Letzteres sei mit vielen Arztbesuchen und anderen Aufwendungen verbunden. "Aber lieber so, als gar nicht arbeiten zu können. Daher bin ich sehr dankbar, dass es die aktuellen Hygienekonzepte bei Film und Fernsehen gibt", betont der "Waiting for Anya"-Darsteller.

Mit Existenzsorgen habe der TV-Star wegen der aktuellen Gesundheitssituation bislang nicht zu kämpfen gehabt: "Die letzten Jahre hatte ich eine recht gute Auftragslage, weshalb ich gute Rücklagen bilden konnte und nicht darauf angewiesen war, sofort einen neuen Job zu bekommen." Dennoch sei der Lockdown ein großes Desaster für die Unterhaltungsbranche. "Aber zumindest dürfen ein paar Sachen unter bestimmten Hygienevorschriften stattfinden und das versuche ich auch so viel wie möglich zu nutzen", zeigt Lukas sich optimistisch.

Lukas Sauer im Juni 2020 in Mannheim
Instagram / official.lukas.sauer
Lukas Sauer im Juni 2020 in Mannheim
Lukas Sauer und Miyabi Kawai im Berliner Autokino
privat
Lukas Sauer und Miyabi Kawai im Berliner Autokino
Lukas Sauer, Schauspieler
Instagram / official.lukas.sauer/
Lukas Sauer, Schauspieler
Hättet ihr gedacht, dass ein Dreh in Zeiten von Social Distancing so aufwendig ist?56 Stimmen
48
Ja, durch die Regeln ist es ja in vielen Bereichen umständlicher geworden.
8
Nein, ich hätte nicht erwartet, dass es am Set so strenge Regeln gibt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de