Ganz klar: Lili Paul-Roncalli (22) hat bei Let's Dance alles gegeben – und genau das wurde ihr jetzt zum Verhängnis! Ende Mai noch wurde die schöne Artistin zur strahlenden Siegerin des Tanz-Duells gekürt – völlig verdient, nachdem sie von der ersten Show an perfekte Performances abgeliefert hatte. Und die kamen nicht von ungefähr: Wie ihr Mentor Massimo Sinató (39) mehrfach betont hatte, soll die Perfektionistin doppelt so hart trainiert haben, wie ihre Konkurrenten. Doch damit brachte Lili ihren Körper an seine Grenzen: Die 22-Jährige leidet seit "Let's Dance" an Hüftproblemen!

Im Bild-Interview enthüllte Lili jetzt: Sie leidet seit einigen Wochen an dem sogenannten Coxa-Saltans-Syndrom – besser bekannt als Tänzerhüfte. Dabei handelt es sich um eine Fehlfunktion einer Sehnenplatte, die ruckartig über einen Knochenvorsprung am Oberschenkel schnappt und dadurch Schmerzen verursachen kann. "Es ist sogar ein Geräusch zu hören, wenn der Faszienstrang spürbar über den Knochen springt, weswegen die Erkrankung auch schnappende Hüfte genannt wird", erklärte die Zirkus-Akrobatin weiter. Um dauerhafte Schäden zu vermeiden und ihr übliches Training wieder aufnehmen zu können, befindet sie sich jetzt in Reha auf Mallorca.

Doch wodurch genau hat Lili sich die Tänzerhüfte zugezogen? "Schnelle Pirouetten, Sprünge durch die Luft und Hebefiguren belasten den gesamten Bewegungsapparat und insbesondere die Hüftregion", erklärte ihr Physiotherapeut im Interview. "Kommt noch eine ungewohnt einseitige Belastung hinzu, sorgt das Training – auch bei sportlichen Personen – schnell für eine schmerzhafte Überbelastung."

Lili Paul-Roncalli, "Let's Dance"-Siegerin 2020
Instagram / lillypaul
Lili Paul-Roncalli, "Let's Dance"-Siegerin 2020
Lili Paul-Roncalli auf Mallorca
Instagram / lillypaul
Lili Paul-Roncalli auf Mallorca
Lili Paul-Roncalli im Roncalli Grand Café in Hamburg
ActionPress
Lili Paul-Roncalli im Roncalli Grand Café in Hamburg
Wusstet ihr, was eine Tänzerhüfte ist?1882 Stimmen
1610
Nein, das habe ich noch nie vorher gehört...
272
Ja, das soll total schmerzhaft sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de