Ehrliche Worte von Ed Sheeran (29)! Der britische Sänger zählt zu den erfolgreichsten Musikern der Welt: Mit seinen Hits wie "Shape of You", "Thinking Out Loud" oder auch "Castle on the Hill" sang er sich in die Herzen von Millionen Fans. Doch was das Publikum bei Konzerten und Veranstaltungen nicht bemerkte: Ed hatte in der Vergangenheit mit etlichen Suchtproblemen zu kämpfen!

In einem aktuellen YouTube-Video der Selbsthilfe-Organisation Hay House sprach Ed nun ganz offen über seine mentale Gesundheit und seinen langen Kampf gegen die Sucht. "Ich bin sehr anfällig für Abhängigkeiten. Sehr, sehr anfällig", gestand der 29-Jährige. Daraufhin erklärte er, dass sein Suchtverhalten sehr breit gefächert gewesen sei: Er habe unter anderem so viel Eiscreme gegessen, bis er sich übergeben musste. Oder er habe versucht, seine Grenzen zu testen, in dem er zu viel Alkohol trank.

Schließlich habe er seine Abhängigkeiten aber in den Griff bekommen. "Ich glaube, mit einer Sucht ist es einfach sehr schwer, Maß zu halten – aber Mäßigung ist der Schlüssel", erklärte der "Perfect"-Interpret und betonte dann, dass seine Frau Cherry Seaborn (28) ihm wesentlich dabei geholfen habe: "Sie isst recht gesund. Also habe ich angefangen, mit ihr gesund zu essen. Sie trinkt nicht viel. Also habe ich auch nicht mehr getrunken."

Ed Sheeran im Juli 2019
Fred Duval / MEGA
Ed Sheeran im Juli 2019
Ed Sheeran, Musiker
Getty Images
Ed Sheeran, Musiker
Ed Sheeran und seine Frau Cherry im April 2018
Getty Images
Ed Sheeran und seine Frau Cherry im April 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de