Toni Braxton (52) bricht ihr Schweigen. Seit einigen Tagen liegt ihre jüngere Schwester Tamar Braxton (43) im Krankenhaus. Mitte Juli wurde sie von ihrem Partner David Adefeso bewusstlos in einem Hotelzimmer aufgefunden. Sie soll alkoholisiert gewesen sein und verschreibungspflichtige Medikamente eingenommen haben, sogar über einen Suizidversuch wurde spekuliert. Grammy-Gewinnerin Toni äußerte sich bislang nicht zu dem Vorfall. Jetzt aber hat sie sich erstmalig zu Wort gemeldet.

Auf Instagram veröffentlichte die Musikerin am Donnerstag einen Schnappschuss: Auf der Aufnahme ist Toni umringt von hübschen Frauen – und das sind nicht irgendwelche Damen. Es handelt sich dabei um ihre Schwestern Tamar, Trina, Towanda und Traci sowie um ihre Mutter Evelyn. Wie sehr sie an ihren Liebsten hängt, wird mit ihrem Kommentar ziemlich deutlich: "Familie ist alles! Besonders Schwestern", schrieb sie zu dem Beitrag.

Ob es sich wirklich um einen Suizidversuch oder aber um einen Unfall handelte, ist noch immer unklar. Ein Insider soll gegenüber The Blast lediglich bestätigt haben, dass Tamar derzeit 24 Stunden am Tag unter ärztlicher Beobachtung stehe. Außerdem sollen ihr Toni und ihr Freund seit der Einlieferung in die Klinik nicht mehr von der Seite gewichen sein.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Die Sängerin Toni Braxton
Getty Images
Die Sängerin Toni Braxton
Toni Braxton und Tamar Braxton
Getty Images
Toni Braxton und Tamar Braxton
Tamar Braxton im November 2017
Getty Images
Tamar Braxton im November 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de