Auf diese Show müssen die Fans von Tamar Braxton (43) noch etwas warten. Vor einigen Tagen schockte die Schwester von Toni Braxton (52) mit diesen Nachrichten: Die Sängerin wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Ihr Freund David Adefeso soll sie bewusstlos in einem Hotelzimmer in Los Angeles gefunden haben. Wie die Musikerin selbst bestätigte, hatte sie versucht, sich das Leben zu nehmen. Eigentlich wollte Tamar bald die Ausstrahlung ihrer eigenen Show feiern – diese wird jetzt allerdings verschoben.

Das bestätigte der Sender We TV gegenüber TMZ. Die Sendung "Get Ya Life!" sollte ursprünglich am 30. Juli auf dem TV-Kanal laufen, aufgrund der aktuellen Situation von Tamar sei der Termin verlegt worden. Die Dokureihe soll voraussichtlich ab dem 10. September ausgestrahlt werden. Die Dokumentation behandelt Tamars Leben, vor allem als alleinerziehende Mutter. An erster Stelle stehe jetzt das Wohlbefinden der 43-Jährigen und das gesamte Team schicke ihr und ihrer Familie Kraft.

Gegenüber E! News erklärte ein Insider, dass Tamar sogar in eine psychiatrische Klinik verlegt worden sei, damit man sich besser um ihre mentalen Probleme kümmern könne. "Tamar ist noch lange nicht überm Berg. Die Ärzte achten immer noch genau auf sie, damit sie sicher ist", verriet die Quelle.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

David Adefeso und Tamar Braxton
Getty Images
David Adefeso und Tamar Braxton
Die Sängerin Tamar Braxton im Mai 2018
Getty Images
Die Sängerin Tamar Braxton im Mai 2018
Tamar Braxton bei den Soul Train Awards 2017
Getty Images
Tamar Braxton bei den Soul Train Awards 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de