Geht David Beckham (45) nun etwa unter die Filmemacher? Bereits im vergangenen Jahr hat der ehemalige Profi-Fußballspieler, der seine Stollenschuhe 2013 an den Nagel gehängt hat, angekündigt: Er will jetzt ins TV-Geschäft einsteigen. Der Athlet hat sogar schon eine eigene Produktionsfirma gegründet, die den Namen Studio 99 trägt. Jetzt wird sogar gemunkelt: Der einstige englische Nationalspieler soll an einem Projekt über sein Leben arbeiten!

Wie ein Insider The Sun berichtet hat, sollen die Produktion nicht nur bereits laufen, sondern David soll sich auch schon in Gesprächen mit Netflix und Amazon über die Vertriebsrechte befinden. "Das Interesse an seiner Lebens- und Familiengeschichte ist hoch. Jeder hat große Erwartungen an den Film", erzählt der anonyme Tippgeber. Er plaudert weiter aus, dass der Ex-Rasenballsportler absolut begeistert von dem Projekt sei, und er schon seit einiger Zeit eine Doku über sich drehen wolle. "Es wird um Davids Leben nach dem Fußball gehen, insbesondere die Gründung seines neuen Teams in Miami, aber es wird auch einige persönliche Inhalte geben", verspricht die Quelle.

Laut des Insiders soll der Mann von Victoria Beckham (46) von "The Last Dance", der Serie über den Werdegang von Basketball-Superstar Michael Jordan (57), inspiriert worden sein. Die Produktion über den US-amerikanischen Sportler wird nur knapp einen Monat nach Erscheinen auf Netflix als eine der größten Sportdokumentationen gefeiert.

David Beckham im Mai 2020
Instagram / davidbeckham
David Beckham im Mai 2020
David Beckham im Angel Stadium in Anaheim im August 2016
Getty Images
David Beckham im Angel Stadium in Anaheim im August 2016
Michael Jordan auf einer Gala in Las Vegas im März 2011
Getty Images
Michael Jordan auf einer Gala in Las Vegas im März 2011
Würdet ihr euch einen Film über David Beckham wünschen?38 Stimmen
26
Ja, das wäre ein Traum!
12
Nein, das braucht niemand.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de