Vor zwei Monaten ging Lili Reinhart (23) mit einer überraschenden Enthüllung an die Öffentlichkeit: Während Trennungsgerüchte um die Riverdale-Darstellerin und Cole Sprouse (28) die Runde machten, outete sie sich als bisexuell – und erhielt für ihr Coming-Out im Netz viel Respekt von ihren Fans und Kollegen. Jetzt spricht sie erstmals in einem Interview ausführlicher über ihre Sexualität und verrät: Sie weiß schon lange, dass sie sowohl auf Männer als auch auf Frauen steht.

"Ich wusste ganz genau, dass ich mich schon in jungen Jahren zu Frauen hingezogen fühlte", gibt die 23-Jährige im Gespräch mit dem amerikanischen Mode- und Kulturmagazin Flaunt preis und erklärt dann, warum sie ihre Bisexualität dennoch erst jetzt offiziell machte: "Ich hatte das Gefühl, da ich ausschließlich in heteronormativen Beziehungen war, wäre es für jeden Außenstehenden – insbesondere für die Medien – zu leicht, mich zu verunglimpfen und mich zu beschuldigen, dass ich es vortäusche, um Aufmerksamkeit zu bekommen." Damit habe sie sich einfach nicht befassen wollen.

Ihren Liebsten gegenüber verschwieg Lili hingegen nie ihre Gefühle. "Für meine engen Freunde war meine Bisexualität kein Geheimnis", erzählt der Serien-Star. Zuvor outete sie sich mit den Worten: "Auch, wenn ich es bisher noch nie öffentlich gemacht habe: Ich bin eine stolze, bisexuelle Frau."

Lili Reinhart im Dezember 2019
Getty Images
Lili Reinhart im Dezember 2019
Lili Reinhart und Cole Sprouse im März 2019 in Los Angeles
Getty Images
Lili Reinhart und Cole Sprouse im März 2019 in Los Angeles
Schauspielerin Lili Reinhart im April 2020
Instagram / lilireinhart
Schauspielerin Lili Reinhart im April 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de