Und plötzlich hat sich ihr Leben um 180 Grad gedreht! Während für Cameron Diaz (47) bis vor einigen Jahren noch die Arbeit im Fokus gestanden hatte, ist es heute ihre Rolle als Mutter. Mittlerweile hat die Schauspielerin die Karriere hintangestellt und eine eigene Familie gegründet. Seit 2015 ist sie mit Musiker Benji Madden (41) verheiratet – Anfang des Jahres hatte das Paar bekannt gegeben, dass sie zum ersten Mal Eltern geworden sind. Und das hat Cameron unter anderem einer prominenten Freundin zu verdanken.

In Gwyneth Paltrows (47) eigenem Podcast plaudern die Frauen über die Zeit, als Cameron noch keine Mutter war – und auch nicht daran glaubte, jemals eine zu werden. "Ich habe dir immer gesagt: 'Ich werde keine Kinder haben.' Und du meintest: 'Nein, du wirst Kinder haben... und du wirst heiraten'", erinnert sich Cameron an eine alte Unterhaltung zurück. Gwyneth habe ihr immer wieder gut zugesprochen und dazu ermutigt, Mutter zu werden. "Ich schulde dir so viel, du hast mich nie im Stich gelassen", bedankt sich der "3 Engel für Charlie"-Star abschließend bei seiner guten Freundin.

Während Cameron lange daran gezweifelt habe, der Herausforderung gewachsen zu sein, habe Gwyneth sie schon immer ganz selbstverständlich als zukünftige Mutter gesehen. "Ich konnte erkennen, was für eine tolle Mutter du bist. Manche Frauen sind das nicht, aber du wurdest dafür geboren", stellt die 47-Jährige abschließend klar.

Cameron Diaz in Berlin, 2014
Getty Images
Cameron Diaz in Berlin, 2014
Cameron Diaz, Schauspielerin
Getty Images
Cameron Diaz, Schauspielerin
Gwyneth Paltrow, Unternehmerin
Getty Images
Gwyneth Paltrow, Unternehmerin
Wusstet ihr, dass die beiden so gut befreundet sind?224 Stimmen
67
Na klar!
157
Nee, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de