Nachtschwestern-Fans müssen jetzt stark sein! Seit Frühjahr vergangenen Jahres flimmert die deutsche Krankenhaus-Serie mit Mimi Fiedler (44), Ines Quermann, Oliver Franck (45) und Co. über die Bildschirme und zieht die Zuschauer mit emotionalen Geschichten in den Bann. Nach den zwei ersten Staffeln sollen die Abenteuer des Personals im Kölner St. Marien-Hospital allerdings nicht weitererzählt werden: Der Sender gibt erst einmal keine weitere Staffel in Auftrag.

Grund dafür ist laut RTL die aktuelle Gesundheitsheitskrise, die auch die Produktions- und Programmplanung des Privatsenders nachhaltig beeinflusst habe. "Andere und bereits beauftragte Programme müssen wir um Monate schieben, weil Drehs nicht sicher umsetzbar sind", heißt es in einer Pressemitteilung. Deshalb wolle der Sender zunächst diese Programme absichern, bevor Versprechen über weitere "Nachtschwestern"-Staffeln abgegeben werden könnten.

Die Fans können also noch hoffen, dass die Serie eines Tages zurückkommt. Überraschend ist die Entscheidung von RTL aber nicht. Aufgrund sinkender Quoten wurde schon seit Längerem darüber spekuliert, dass das Format "Nachtschwestern" abgesetzt werden könnte.

Operationsszene aus "Nachtschwestern", Juni 2020
TVNOW / Oliver Ziebe
Operationsszene aus "Nachtschwestern", Juni 2020
Ines Quermann und  Mimi Fiedler bei "Nachtschwestern"
TVNOW
Ines Quermann und Mimi Fiedler bei "Nachtschwestern"
Ines Kurenbach, Juliette Greco, Jana Schölermann und Oliver Franck
Christoph Assmann / TVNOW
Ines Kurenbach, Juliette Greco, Jana Schölermann und Oliver Franck
Habt ihr "Nachtschwestern" geschaut?2475 Stimmen
2214
Ja, ich bin ein großer Fan!
97
Nur ab und zu...
164
Nein, ich hab keine einzige Folge gesehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de