Der große Durchbruch gelang der US-amerikanischen Schauspielerin Natalia Dyer 2016 mit ihrem Auftritt in der gefeierten Netflix-Serie Stranger Things: In bislang insgesamt drei Staffeln verkörperte die Beauty die Rolle der Nancy Wheeler. Ganz klar, dass bei diesem Erfolg auch die Zahl an Fans rasch anwächst. Doch die junge Darstellerin hat im Umgang mit diesen mittlerweile persönliche Grenzen abgesteckt: Natalia macht keine Selfies mit ihren Bewunderern – und das aus gutem Grund!

Wenn Natalia (23) auf der Straße erkannt wird, lehne sie Selfie-Anfragen ihrer Fans höflich ab, erklärte sie nun gegenüber InStyle. Trotzdem habe sie lange Zeit nicht gewusst, wie sie mit diesen Situationen am besten umgehen solle. "Das mache ich eigentlich nicht", hatte die Schauspielerin ihre Fans anfangs vertröstet, doch das sei nicht die ganze Wahrheit gewesen: "Ich meine, manchmal möchte ich einfach Folgendes sagen: 'Es ist für meine mentale Gesundheit.'" Denn Natalia habe sich mit den vielen Selfies nicht gut gefühlt. "Dieses Ding mit dem Fotoaustausch, da fühlt man sich in gewissem Maße wie eine Art Ware", erklärte sie.

Stattdessen habe sich der Star eine andere und vor allem ganz besondere Idee für seine Fans einfallen lassen. Sie biete ihren Bewunderern stattdessen an, ein Gespräch mit ihr zu führen. "Ich sage dann immer: 'Das wird so viel besser, das verspreche ich.'", berichtete sie von den Begegnungen.

Natalia Dyer beim Giffoni Film Festival 2019
Getty Images
Natalia Dyer beim Giffoni Film Festival 2019
Natalia Dyer im Januar 2020 in Los Angeles
Getty Images
Natalia Dyer im Januar 2020 in Los Angeles
Natalia Dyer bei den Critics' Choice Awards 2018
Getty Images
Natalia Dyer bei den Critics' Choice Awards 2018
Könnt ihr Natalias Entscheidung nachvollziehen?1854 Stimmen
1636
Total! Ich finde es toll, dass sie ihre eigenen Grenzen festlegt.
218
Na ja, ich verstehe das nicht so ganz...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de