Prinz Joachim (51) von Dänemark zeigt sich erstmals wieder öffentlich! Vor wenigen Wochen erreichte die Welt eine beunruhigende Nachricht aus dem dänischen Königshaus: Der zweite Sohn von Königin Margrethe (80) musste wegen eines Blutgerinnsels im Gehirn notoperiert werden. Den medizinischen Eingriff hat er jedoch gut überstanden und konnte nur kurze Zeit später aus dem Krankenhaus entlassen werden. Jetzt wurde das erste Foto von ihm nach der OP veröffentlicht!

Auf dem offiziellen Instagram-Kanal des dänischen Königshauses wurde nun ein Bild hochgeladen, das Prinz Joachim und seinen Bruder Prinz Frederik (52) beim Kaffeetrinken zeigt. Letzterer ist zu seinem verletzten Familienmitglied nach Frankreich gereist, um ihm bei der Genesung etwas Beistand zu leisten. Joachim wirkt auf dem Foto nicht nur erholt, sondern sei tatsächlich auf einem guten Weg der Besserung, wie in der Bildunterschrift bestätigt wurde. Bis er wieder komplett fit ist, wird es aber wohl noch einige Zeit dauern: "Er braucht immer noch Ruhe um sich herum."

Bleibende Schäden soll Joachim von der Not-OP übrigens nicht davontragen. "Die Ärzte sind der Auffassung, dass Prinz Joachim keine körperlichen Auswirkungen oder andere Verletzungen durch das Blutgerinnsel haben wird", gab der dänische Palast in einer Mitteilung bereits bekannt.

Prinz Joachim im September 2012 in Husum
Getty Images
Prinz Joachim im September 2012 in Husum
Prinz Joachim von Dänemark im Februar 2015 in Col-de-Bretaye, Schweiz
Getty Images
Prinz Joachim von Dänemark im Februar 2015 in Col-de-Bretaye, Schweiz
Prinz Joachim von Dänemark, Mitglied des dänischen Königshauses
Getty Images
Prinz Joachim von Dänemark, Mitglied des dänischen Königshauses
Habt ihr von Prinz Joachims OP mitbekommen?173 Stimmen
129
Ja, davon habe ich gehört.
44
Nein, das ist an mir vorbeigegangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de