Im Mai letzten Jahres änderte sich für Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (39) so einiges: Ihr Söhnchen Archie Harrison (1) kam zur Welt. Damit die Bedürfnisse des Babys im teils stressigen Alltag des Paares nicht zu kurz kommen, haben sich Harry und Meghan bereits kurz nach Archies Geburt nach einem Kindermädchen für ihren Spross umgesehen. Dabei wollten die Eheleute für ihr Kind offenbar nur das Beste – doch die damals eingestellte Hilfskraft konnte offenbar nicht sonderlich punkten: Archies Nanny wurde bereits am zweiten Tag wieder entlassen!

Besonders für die Nächte suchten die beiden Unterstützung – allerdings zunächst vergeblich: "Meghan und Harry waren gezwungen, die Nanny mitten in der Nacht während ihrer zweiten Arbeitsschicht zu entlassen, weil sie sich unprofessionell verhielt", verriet ein Insider im neuen Enthüllungsbuch "Finding Freedom". Das Paar habe nicht entspannt durchschlafen können, ohne selbst ein Auge auf seinen Nachwuchs werfen zu müssen.

Bei dem gefeuerten Kindermädchen soll es sich bereits um die zweite Nanny von Baby Archie gehandelt haben. Doch möglicherweise können Harry und seine Liebste in Zukunft auch komplett auf eine professionelle Kinderbetreuung verzichten – immerhin soll seit einigen Wochen auch Meghans Mutter Doria Ragland unter dem Dach des Trios wohnen. Die 63-Jährige wird das Paar sicherlich tatkräftig unterstützen.

Prinz Harry und Herzogin Meghan mit Söhnchen Archie, September 2019
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan mit Söhnchen Archie, September 2019
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Oktober 2019
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Oktober 2019
Prinz Harry und Herzogin Meghan, Oktober 2019
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan, Oktober 2019
Was haltet ihr davon, dass Harry und Meghan der Nanny bereits am zweiten Tag kündigten?2165 Stimmen
1578
Das ist total überstürzt – Archie muss sich ja auch erstmal an das Kindermädchen gewöhnen!
587
Wieso nicht? Wenn die Nanny keine gute Arbeit leistet, dann ist sie fehl am Platz!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de