Gwyneth Paltrow (47) und Chris Martin (43) waren 13 Jahre lang verheiratet. Nach ihrer Scheidung vom Coldplay-Frontman im Jahr 2016 fand die Schauspielerin aber in TV-Produzent Brad Falchuk (49) eine neue Liebe. Vor zwei Jahren gaben sich die beiden dann das Jawort und sind bis heute superhappy miteinander. Doch bevor sie ihren heutigen Ehemann Brad kennenlernte, glaubte Gwyneth eigentlich nicht mehr daran, sich noch einmal zu verlieben!

Am Set der Musicalserie Glee hat die 47-Jährige ihren Gatten damals kennengelernt – und diese letztendlich glückliche Fügung macht sie heute überglücklich. "Es war großartig, sich in einem reiferen Alter wieder zu verlieben. Es war eine wundervolle Überraschung und ich habe nicht unbedingt daran geglaubt, dass es mir passieren würde", wird die Schauspielerin von Mirror zitiert.

Für eine ganze Weile sei sich Gwyneth nicht sicher gewesen, ob sie sich jemals wieder verlieben könnte. "Ich habe meine Kinder, also wofür? Und dann traf ich diesen unglaublichen Mann, der mich glauben ließ, dass er es wert ist, diese Verpflichtung neu einzugehen", so die Unternehmerin weiter. Sie hat allerdings schnell gemerkt, dass sie es liebe, verheiratet zu sein.

Gwyneth Paltrow und Brad Falchuk bei der Premiere zu "The Politician", September 2019
Getty Images
Gwyneth Paltrow und Brad Falchuk bei der Premiere zu "The Politician", September 2019
Gwyneth Paltrow
Getty Images
Gwyneth Paltrow
Gwyneth Paltrow und Brad Falchuk
Instagram / gwynethpaltrow
Gwyneth Paltrow und Brad Falchuk
Hättet ihr mit so einer Aussage von Gwyneth gerechnet?159 Stimmen
111
Ja, irgendwie schon!
48
Nein, nicht wirklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de